God of War für PC? Der Director will es gerne portieren

God of War lässt manchen PC-Spieler neidisch zur PS4 schauen. Der Director des Spiels hätte gerne eine PC-Version, die wird aber wohl nicht kommen.

von Mathias Dietrich,
04.11.2019 09:20 Uhr

PC-Spieler können God of War auf Umwegen spielen. Eine native Version gibt es nicht. PC-Spieler können God of War auf Umwegen spielen. Eine native Version gibt es nicht.

God of War aus dem Jahr 2018 gehört zu einem der besten PS4-Exklusivtitel. Unsere Kollegen von der GamePro vergaben dem Actionspiel im Test seinerzeit ganze 93 von 100 Punkten. PC-Spieler müssen auf den Titel jedoch verzichten. Und das, obwohl dessen Director Cory Barlog das Spiel sehr gerne portieren will würde.Das erklärte er jetzt in einem Tweet.

Auf die Aussage eines Fans, dass es Zeit für God of War auf dem PC ist, antwortete der Director, dass er das in der Tat gerne tun würde. Allerdings liegt diese Entscheidung nicht bei ihm. Zudem habe er nicht einen so großen Einfluss wie Hideo Kojima, der sich seines Zeichens für Titel wie Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain und Death Stranding auszeichnet.

Was macht Kojima, was Barlog nicht kann?

Mit seinem Tweet bezieht er sich darauf, dass die jüngeren Titel von Designer Hideo Kojima auch für den PC portiert werden. Zuletzt geschah das bei Metal Gear Solid 5, obwohl Teil 3 und 4 reine Playstation-Exklusivtitel waren. Erst kürzlich kündigte Kojima zudem eine PC-Version seines neuesten Werkes Death Stranding an. Auch über dieses hieß es lange Zeit, dass es nur für Sonys Konsole erscheinen wird. Und das obwohl es gar Sonys hauseigene Decima Engine verwendet, die zudem bei Horizon: Zero Dawn zum Einsatz kommt.

God of War ist gleichzeitig eine Fortsetzung und ein Reboot der Hack-and-Slash-Reihe. Hauptcharakter Kratos hat Griechenland hinter sich gelassen und versucht ein normales Leben in einer nordischen Mythologiewelt zu führen. Deren Götter lassen das jedoch nicht zu. Statt euch mit Zeus und Co. zu prügeln, legt ihr euch deshalb mit Odin und Thor an.

Obwohl es keine PC-Version geben wird, können Abonnenten von PSNow God of War dank Streaming noch bis Januar 2020 auf dem PC spielen. Neben dem Abenteuer rund um Kratos bietet der Service auch andere PS4-Exklusivtitel wie Uncharted 4 und Bloodborne an. In Zukunft plant Sony noch weitere beliebte Spiele aus seinem Sortiment so auch PC-Spielern verfügbar zu machen.

God of War - Testvideo zum PS4-exklusiven Action-Rollenspiel 7:16 God of War - Testvideo zum PS4-exklusiven Action-Rollenspiel

Mehr zu PS4-Titeln auf dem PC


Kommentare(144)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen