Googles Gaming Pläne - Konsole, Controller, Spielen per Stream?

Heute um 18:00 Uhr deutscher Zeit zeigt Google die eigenen Gaming-Pläne per Live-Stream. Kommt eine Google Konsole samt Controller und eigenem Streaming-Service?

von Florian Klein,
19.03.2019 14:55 Uhr

Im Vorfeld des Google Gaming Streams ist bereits ein mysteriöses Logo am Veranstaltungsort aufgetaucht, das ein S (wie Stream?) darzustellen scheint - ein Hinweis auf einen eigenen Game-Streaming-Dienst von Google? (Bild: 9to5Google.com)Im Vorfeld des Google Gaming Streams ist bereits ein mysteriöses Logo am Veranstaltungsort aufgetaucht, das ein S (wie Stream?) darzustellen scheint - ein Hinweis auf einen eigenen Game-Streaming-Dienst von Google? (Bild: 9to5Google.com)

Update 20:15 Uhr: Mittlerweile hat Googles Live-Stream stattgefunden - alle Infos zu Googles Gaming-Plattform Stadia!

Heute ab 18:00 Uhr deutscher Zeit will Google die eigenen Gaming-Pläne per Live-Stream von der GDC (Game Developers Conference) in San Francisco vorstellen - um sich ein Stück des boomenden Gaming-Markts sichern, der auf einen weltweiten Jahresumsatz von 140 Milliarden US-Dollar geschätzt wird?

Google Gaming Live Stream ab 18:00 Uhr auf Youtube

Stellt Google eine Spiele-Konsole vor? Vieles deutet darauf hin, dass Google selbst entwickelte Gaming-Hardware vorstellen wird. Vermutlich allerdings nicht wie PS4 oder Xbox One mit lokaler Rechenpower, sondern sehr viel wahrscheinlicher als Streaming-Konsole, die Spiele in der Cloud berechnen lässt und auf ein beliebiges Display (TV, TFT, Smartphone, Tablet, etc.) streamt.

Allerdings ist bislang nichts von einer entsprechenden Konsole zu sehen gewesen, und für reine Streaming-Hardware braucht es auch kein Gehäuse im üblichen Konsolenformat - denkbar ist auch ein Stick oder Dongle wie Googles Chrome Cast oder Amazons FireTV Stick.

Oder die Streaming-Hardware wird einfach in einem eigenen Controller integriert - passend zu dieser Theorie meldet Google immer wieder Patente für einen eigenen Controller an.

Spiele-Streaming - was ist das und wie funktioniert das? Statt wie auf PC, PS4, Xbox oder Switch werden die Spiele nicht lokal, sondern von Servern in der Cloud berechnet. Bild und Ton über das Internet ans eigene Abspielgerät übertragen, während die eigenen Kommandos per Maus & Tastatur oder Controller den gleichen Weg zurückgehen - zuhause oder auch unterwegs ist also nur ein Display sowie eine passende Eingabemöglichkeit nötig.

Google hat bereits mehrfach in den vergangenen Jahren Patente für einen Controller mit dieser Skizze eingereicht - das letzte im Januar 2019. Die Präsentation eines eigenen Google Controllers scheint also wahrscheinlich für heute Abend.Google hat bereits mehrfach in den vergangenen Jahren Patente für einen Controller mit dieser Skizze eingereicht - das letzte im Januar 2019. Die Präsentation eines eigenen Google Controllers scheint also wahrscheinlich für heute Abend.

Geht das überhaupt mit den heutigen Internet-Anschlüssen oder 4G? Spiele-Streaming ist nicht neu, Nvidia bietet es für die eigene Shield Android-TV Streaming Box bereits seit längerem. Bei Shadow kann man einen eigenen Windows-10-PC mit Geforce GTX 1080 mieten, Spiele drauf installieren und per Internet zocken, wo man möchte respektive die Verbindung gut genug ist.

Fragt und spekuliert mit uns! Wir wollen mit euch im Vorfeld des Google Gaming Live Streams die wichtigsten offenen Fragen beantworten und hemmungslos spekulieren, was Googles Gaming-Offensive denn nun sein könnte.

Im Live-Chat ab 16:00 Uhr auf unserem Twitch-Kanal Monsters & Explosions freut sich Hardware-Redakteur Florian Klein auf eure Fragen - schließlich geht es um seinen Job, wenn keiner mehr eigene Hardware zum Zocken braucht und alle Spiele nur noch streamt! Ab 17:45 streamen wir dann die Ankündigung von Google live auf MAX, ihr könnt also einfach dran bleiben!


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen