Großes Update für Scum - Neue Militärbasis, besseres Anticheat & der Grundstein für Basenbau

Das Survivalspiel Scum erhält neue Inhalte, unter anderem ein Blaupausensystem als Grundlage für künftigen Basenbau.

von Christian Just,
26.10.2018 15:07 Uhr

Scum bekommt Frachtcontainer und einiges mehr im aktuellen Update.Scum bekommt Frachtcontainer und einiges mehr im aktuellen Update.

Scum hat einen großen Patch erhalten, der das Early-Access-Survivalspiel um neue Inhalte erweitert und auch die Grundlagen für das kommende Basenbau-Update legt. Neben einer neuen Hafen-Militärbasis und regelmäßigen Frachtabwürfen kommen die Blaupausen ins Spiel, die spätestens dann interessant werden, wenn ihr euch in Zukunft eine wohnliche Heimstatt einrichten wollt.

Dazu bringt Entwickler Gamepires ein Blaupausen-System ins Spiel, durch das sich Vorlagen für Bau-Objekte in der Spielwelt platzieren lassen. Diese kann man dann nach und nach mit den benötigten Gegenständen füttern. Benötigt man beispielsweise 30 Seile, erlaubt die Blaupause zudem auf einfache Weise, die verschiedenen im Spiel verfügbaren Seiltypen hinzuzufügen.

Andere Spieler können eure Blaupausen übrigens nicht sehen oder zerstören. Bis jetzt sind nur einige wenige Blaupausen integriert, beispielsweise für Unterschlupf, Lagerfeuer und Holzkiste. Die Liste wird aber in Zukunft erweitert.

Scum - Einsteiger-Guide: Die wichtigsten Überlebens-Tipps im komplexen Survivalspiel

Was bringen die Frachtabwürfe?

Loot, Ladies and Gentlemen, feinstes Loot. Was als »Airdrop« schon in Battle-Royale-Shootern wie PUBG für ordentlich Nervenkitzel und riskante PvP-Schlachten sorgt, verspricht auch im Survivalspiel Scum spannende Situationen zu bescheren.

Jeweils ein »Cargo Drop« wird alle 30 bis 40 Minuten über einem Quadranten der Spielwelt abgeworfen. Die riesigen Stahlcontainer machen mit bunten Rauchfahnen auf sich aufmerksam, aber da die Quadranten in Scum doch recht groß sind, zeigt euch zudem ein Marker auf der Map ihren Aufenthaltsort.

Im Inneren findet ihr mehr Waffen und Ausrüstung, als ihr alleine möglicherweise tragen könnt. So fanden wir beim Ausprobieren eine ganze Auswahl an Gewehren und Pistolen sowie mehrere Zielvorrichtungen in nur einem Frachtabwurf. Somit sollte ein eroberter Container genug wertvolle Beute für ein kleines Spieler-Team beherbergen.

Doch ihr solltet schnell sein: Die Frachtabwürfe verschwinden nach 20 Minuten wieder. Wer also erst 15 Minuten rennen muss, könnte Probleme bekommen.

SCUM - Screenshots ansehen

Neuer Hotspot: Militär-Hafen

Im Quadranten A4 erwartet Spieler von Scum eine Marine-Basis als neuer Hotspot auf der Map. Sie ist logischerweise direkt am Meer gelegen und beherbergt einen logistischen Bereich mit Frachtkran sowie mehrere Anlegestellen.

Natürlich gibt es auch viele Gebäude mit wertvollem Loot, später wird die Basis noch um eine Bunker-Ebene erweitert. Wie in militärischen Einrichtungen auf der Scum-Insel üblich, patrouillieren die mächtigen Mechs das Gebiet und schießen auf jeden Spieler, der sich nähert.

Scums neue Marine-Basis wirkt einladend, zumindest wenn ihr tödliche Roboter und wertvolle Beute mögt.Scums neue Marine-Basis wirkt einladend, zumindest wenn ihr tödliche Roboter und wertvolle Beute mögt.

Neue Waffe, besserer Cheat-Schutz

Laut Gamepires wurde in dem Patch mit der Versionsnummer 0.1.18.9572 das Anticheat-System von Scum verbessert, allerdings nennen die Entwickler keine Details.

Weitere Änderungen des Updates betreffen die Zielfernrohre, von denen es nun fünf verschiedene Typen im Spiel gibt. Außerdem fügen die Entwickler ein Fernglas ein, das ihr ab sofort in der Spielwelt finden könnt.

Auch neu ist das Sturmgewehr M16A4, das 5.56x45mm-Munition lädt und in Militär-Basen und Bunkern spawnt. Passend dazu wurde der Waffenschaden der Schusswaffen in Scum überarbeitet.

Die Rüstung erfährt eine Überarbeitung, außerdem gibt es jetzt mehr verschiedene Exemplare der Stich- und Schussschutzwesten. Auch die Helme wurden Balancing-Anpassungen unterzogen.

Hinzu kommt eine Reihe Komfortverbesserungen und Bug Fixes. Die Patch Notes zu Update 0.1.18.9572 für Scum findet ihr auf Steam. Auch ein kleiner Hotfix zum großen Patch wurde bereits aufgespielt.

Mehr: Scum - Grausiges Update: Maske aus Menschenhaut & Suizid-Animationen

SCUM - Trailer stimmt auf den Early-Access-Release im August ein 1:18 SCUM - Trailer stimmt auf den Early-Access-Release im August ein


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen