Half-Life 2: FBI durchsucht Häuser

von Peter Steinlechner,
20.01.2004 09:49 Uhr

Wie mehrere US-Spiele-Sites melden, hat das FBI letzte Woche im Zusammenhang mit den Ermittlungen um den Diebstahl des Half-Life 2-Sourcecodes mehrere Häuser in San Francisco durchsucht. Die Ermittler haben angeblich vor allem nach IP-Adressen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, sowie nach Valve-Passwörtern und dem Spiel selbst gesucht. Die Meldungen gehen auf ein Weblog zurück, dass allerdings derzeit nur schwierig zu erreichen ist.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen