Halo: Master Chief Collection - Das eine Studio verspricht alle Spiele noch 2019, das andere widerspricht

Splash Damage gab bekannt, dass alle Teile der Halo: The Master Chief Collection noch 2019 erscheinen sollen. Der Partner 343 Industries dämpft die Erwartungen dagegen ein wenig.

von Mathias Dietrich,
28.03.2019 10:57 Uhr

Die einzelnen Spiele der Halo: The Master Chief Collection könnten noch alle 2019 erscheinen.Die einzelnen Spiele der Halo: The Master Chief Collection könnten noch alle 2019 erscheinen.

Wann kommt die Halo: The Master Chief Collection? Offenbar noch dieses Jahr. Eines der beiden Teams hinter der Shooter-Portierung gab an, dass alle Spiele im Laufe des Jahres erscheinen sollen. Doch in Wirklichkeit scheint es nicht ganz so sicher zu sein. Denn 343 Industries widerspricht der Behauptung.

Die neue Info zum Veröffentlichungstermin stammt aus einem Newsletter von Splash Damage. Das Londoner Studio arbeitet zusammen mit 343 Industries an der PC-Umsetzung von Halo. Zum Erscheinungstermin heißt es in der Rundmail:

"Halo: Reach wird als erstes erscheinen und die restlichen Titel im Verlauf des Jahres folgen."

343 Industries selbst äußert sich zurückhaltender: Auf Reddit kommentierte Community Manager Brian Jarrard das Statement seiner Kollegen und betonte, dass Spiele »Fertig sind, wenn sie fertig sind«. Daraus lässt sich ableiten, dass eine Veröffentlichung aller Teile dieses Jahr nicht so sicher ist, wie Splash Damage das im Newsletter angibt.

Ein Newsletter zur Halo: The Master Chief Collection spricht von einem Release aller Teile im Jahr 2019.Ein Newsletter zur Halo: The Master Chief Collection spricht von einem Release aller Teile im Jahr 2019.

Halo: Reach könnte schon bald kommen: Zumindest der erste Teil der Sammlung dürfte bereits in sehr naher Zukunft erscheinen. In einem seperaten Post behauptet der gleiche 343-Mitarbeiter, dass das Flighting Programm von Halo: Reach schon sehr bald starten wird. Die Ergebnisse dieser Test-Phase werden ausschlaggebend für die Veröffentlichung sein.

Bug auf Steam verunsicherte die Nutzer: Es gab einen Fehler auf Steams Storeseite von Halo. Durch diesen verschwand manchmal die Beschreibung »Coming Soon«. Dadurch zweifelten manche Nutzer an einem baldigen Release. Um diesen Fehler zu beheben hat das Team von 343 Industries derzeit den Geburtstag des Master Chief als Releasedatum im Backend von Steam angegeben. Dabei handelt es sich jedoch nur um einen Platzhalter.

Wie es aussieht können wir also vorsichtig optimistisch sein, was die baldige Veröffentlichung von Halo: Reach angeht. Und auch ein Release aller Teile der Sammlung in diesem Jahr ist zumindest nicht unrealistisch. Es kann jedoch zu Verschiebungen kommen, weswegen sich 343 Industries nicht festlegen will.

Plus-Report: Die Entwicklung des Online-Multiplayer - Halo hat alles verändert

Halo braucht einen Reboot! - Video-Special zur Zukunft der Shooter-Serie 10:33 Halo braucht einen Reboot! - Video-Special zur Zukunft der Shooter-Serie

Halo: The Master Chief Collection - Screenshots aus der Halo-Sammlung ansehen


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen