Hawkeye, Loki & WandaVision: Alle Infos zu Marvels MCU-Serien auf Disney+

Phase 4 des Marvel Cinematic Universe setzt sich nicht nur aus fünf Kinofilmen zusammen: Wir liefern euch die wichtigsten Infos zu den fünf angekündigten MCU-Serien für Disney+.

von Valentin Aschenbrenner,
24.07.2019 13:05 Uhr

Tom Hiddleston kehrt als Loki ins Marvel Cinematic Universe zurück ... allerdings im Zuge einer TV-Serie und nicht eines Kinofilms.Tom Hiddleston kehrt als Loki ins Marvel Cinematic Universe zurück ... allerdings im Zuge einer TV-Serie und nicht eines Kinofilms.

Nach Avengers: Endgame ist das Marvel Cinematic Universe noch lange nicht am Ende: Mit Spider-Man: Far From Home wurde Phase 3 beendet, jetzt steht Phase 4 in den Startlöchern. Und die setzt sich nicht nur aus fünf angekündigten Kinofilmen wie Thor: Love and Thunder oder Doctor Strange in the Multiverse of Madness zusammen, sondern auch fünf TV-Serien, die auf dem Streaming-Dienst Disney+ starten werden.

In der folgenden Übersicht liefern wir euch die wichtigsten Infos zu den für MCU-Serien, die aktuell angekündigt sind. Disney+ startet in den USA noch Ende 2019. Hierzulande müssen wir uns allerdings noch bis Anfang 2020 gedulden. Neben neuen TV-Serien im Star-Wars-Universum (wie zum Beispiel The Mandalorian mit Pedro Pascal), können sich Disney-Fans auf die fünf folgenden Projekte freuen.

Fünf Kinofilme, fünf TV-Serien: So sieht Phase 4 des Marvel Cinematic Universe aus

WandaVision

Starttermin: Frühling 2020

WandaVision behandelt vor allem die Beziehung von Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) und The Vision (Paul Bettany). Die erste MCU-Serie auf Disney+ spielt sich nach den Geschehnissen von Avengers: Endgame ab, entsprechend dürfte es spannend werden, in welcher Form The Vision nach seinem Tod in Avengers: Infinity War zurückkehren wird.

WandaVision soll in mehr oder weniger direkt in Doctor Strange in the Multiverse of Madness mit Benedict Cumberbatch münden, wofür bereits ein Auftritt von Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff bestätigt wurde. Als zusätzliches Castmitglied wurde bereits Teyonah Parris als Monica Rambeau bekannt gegeben, welche bereits in Captain Marvel mit Brie Larson eine Rolle spielte. Für Staffel 1 wurden sechs Episoden angesetzt.

WandaVision dreht sich (wie der Titel vielleicht schon vermuten lässt) um Wanda Maximoff und The Vision.WandaVision dreht sich (wie der Titel vielleicht schon vermuten lässt) um Wanda Maximoff und The Vision.

The Falcon and the Winter Soldier

Starttermin: Herbst 2020

Für The Falcon and the Winter Soldier kehren Anthony Mackie als Sam Wilson und Sebastian Stan als Bucky Barnes zurück. Die TV-Serie ordnet sich im Marvel Cinematic Universe nach den Geschehnissen von Avengers: Endgame ein und könnte behandeln, wie sich The Falcon und The Winter Soldier in einer Welt ohne Steve Rogers (Chris Evans) als Captain America zurechtfinden. Wer Endgame gesehen hat, weiß bereits, dass Steve seinen Schild an Sam Wilson übergeben hatte.

In The Falcon and the Winter Soldier wird es darüber hinaus ein Wiedersehen mit zwei bereits im MCU etablierten Charakteren wiedergeben: S.H.I.E.L.D.-Agentin Sharon Carter (Emily VanCamp) kehrt neben Helmut Zemo (Daniel Brühl), dem Schurken aus Civil War, zurück. Für seinen Auftritt in der MCU-Serie bekommt Zemo sogar seine charakteristische Maske aus den Comics, die der deutsche Schauspieler Daniel Brühl (Inglourious Basterds) bereits auf Instagram präsentierte.

In The Falcon and the Winter Soldier treten Sam Wilson und Bucky Barnes in die Fußstapfen von Steve Rogers.In The Falcon and the Winter Soldier treten Sam Wilson und Bucky Barnes in die Fußstapfen von Steve Rogers.

Loki

Starttermin: Frühling 2021

Dass Loki nach Avengers: Infinity War nicht lange tot bleibt, dürfte niemanden überraschen. Die TV-Serie um den Gott des Schabernacks wird sich um die Version von Loki drehen, die während der Zeitreisen der Avengers in Endgame den Tesserakt in ihre Finger bekam.

Nun werden wir Tom Hiddlestons Anti-Helden des Marvel Cinematic Universe dabei begleiten, wie er durch Zeit und Welten springt und sich in die Menschheitsgeschichte einmischt. Aktuell gibt es keine weiteren Informationen zur Loki-Serie, für die Michael Waldron (Rick and Morty, Community) als Showrunner verantwortlich ist.

Loki ist für seine eigene TV-Serie im Marvel Cinematic Universe zurück und hat wohl nichts allzu Gutes im Sinn.Loki ist für seine eigene TV-Serie im Marvel Cinematic Universe zurück und hat wohl nichts allzu Gutes im Sinn.

What If...?

Starttermin: Sommer 2021

Was wäre, wenn Peggy Carter anstelle von Steve Rogers zu Captain America geworden wäre? Diese - und noch viel absurdere Fragen - wird die Animationsserie What If...? klären, für die über 25 Darsteller in ihren Rollen aus dem Marvel Cinematic Universe zurückkehren. Unter anderem Michael B. Jordan als Erik Killmonger, Samuel L. Jackson als Nick Fury oder Josh Brolin als Thanos.

Die verschiedenen Folgen und Szenarien der TV-Serie werden von Jeffrey Wright (Westworld, Casino Royale) miteinander verknüpft, der für What If...? seine Stimme dem Watcher Uatu leiht. Die Watcher kennen Marvel-Fans bereits aus Guardians of the Galaxy: Vol. 2, in dem sich herausstellt, dass Stan Lee von Anfang an für sie spioniert hatte.

Marvels Was-wäre-wenn-Szenarien sind Lesern der Comics natürlich vertraut.Marvels Was-wäre-wenn-Szenarien sind Lesern der Comics natürlich vertraut.

Hawkeye

Starttermin: Herbst 2021

Für Hawkeye kehrt Jeremy Renner in der Rolle von Clint Barton zurück. Die Handlung wird sich darum drehen, dass Hawkeye einen neuen Hawkeye als seinen Nachfolger ausbildet. Genau genommen handelt es sich um eine Nachfolgerin: Kate Bishop soll als neuer Hawkeye den Sprung aus den Comics ins Marvel Cinematic Universe schaffen.

Wer in die Rolle von Kate Bishop schlüpfen wird, ist aktuell nicht bekannt. Tatsächlich wurde zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Schauspielerin für Hawkeye gecastet. Neben der Suche nach einem neuen Hawkeye wird die TV-Serie außerdem Clint Bartons Zeit als Ronin thematisieren, als der Bogenschütze der Avengers zwischen Infinity War und Endgame eine Karriere als Auftragsmörder verfolgte.

Jeremy Renner sucht in der Hawkeye-Serie nach dem nächsten Hawkeye.Jeremy Renner sucht in der Hawkeye-Serie nach dem nächsten Hawkeye.


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen