Adventskalender 2019

Hearthstone Battlegrounds Guide: Die Tier List der besten Helden

Wir helfen euch im Ranking aufzusteigen - mit unserer Tier List der besten Helden für den aktuellen Patch von Hearthstone Battlegrounds!

von Dennis Zirkler,
21.11.2019 14:25 Uhr

Hearthstone Battlegrounds - Lich King Hearthstone Battlegrounds - Lich King

Hearthstone Battlegrounds ist der komplett neue Auto-Battler-Spielmodus für Blizzards erfolgreiches Kartenspiel Hearthstone. Dieser unterscheidet sich grundlegend von Konkurrenten wie Teamfight Tactics und Dota Underlords, da ihr einen aus 24 Helden auswählt und ihr eure Diener immer noch in Form von Spielkarten rekrutiert.

Mit unserer »Tier List« der besten Helden wollen wir euch dabei helfen, eure persönliche Wertung zu verbessern und in der Rangliste aufzusteigen. Wir haben die Helden in fünf Kategorien eingeteilt - innerhalb dieser Kategorien sind diese aber nicht mehr nach Stärke sortiert, sondern vergleichbar stark.

Hinweis:
Die Tier List befindet sich auf dem Stand des aktuellen Updates vom 19. November 2019

  1. Die Besten der Besten
  2. Immer eine gute Wahl
  3. Stark, aber spezifisch
  4. Interessant, aber mit Schwächen
  5. Unbedingt vermeiden

1. Die Besten der Besten

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Nefarian

Heldenfähigkeit: Fügt zu Beginn des nächsten Kampfes allen feindlichen Dienern 1 Schaden zu.

Nefarian ist der König des Late-Games. Mit seiner Heldenfähigkeit fügt ihr allen feindlichen Dienern einen Schadenpunkt zu, womit ihr allen Feinden ihren Gottesschild entfernen könnt.

Da seine Fähigkeit nur 1 Gold kostet, lässt sich diese bereits im Mid-Game gut in eure Züge einbauen. Seine Schwäche ist sein mangelndes Tempo im Early-Game, doch je länger die Partie läuft, desto stärker wird er.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

A.F. Karla

Passive Heldenfähigkeit: Passt die ersten 2 Züge. Beginnt mit je einem Diener der Gasthausstufen 3 und 4.

A.F. Karlas Heldenfähigkeit ist sehr speziell. Die ersten zwei Runden jeder Partie verliert ihr garantiert, bekommt dafür aber zwei Anwerbungspläne der Gasthausstufen 3 und 4. Solltet ihr mit denen wiederum starke Diener rekrutieren können, habt ihr einen riesigen Vorsprung und könnt euer Gold für den Ausbau der Taverne nutzen.

Solltet ihr allerdings schlechte Diener erhalten, seid ihr in jeder Hinsicht im Nachteil. Da ihre Fähigkeit für den Rest des Spiels keine weiteren Vorteile hat, wird es schwer sein, ein Comeback zu schaffen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Der Kurator

Passive Heldenfähigkeit; Beginnt das Spiel mit einer Mutation (1/1) aus allen Dienertypen.

Einen kostenlosen 1/1 Diener zu bekommen, mag auf den ersten Blick nicht sehr stark scheinen. Doch da die Mutation alle Dienertypen in sich vereint, ist sie das perfekte Ziel, um sie mit allen möglichen Kampfschreien zu buffen. So könnt ihr im Verlauf des Spiels aus dem anfangs schwachen Untier ein wahres Monster mit Spott, Gift und Gottesschild erschaffen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Brann Bronzebart

Passive Heldenfähigkeit: Verleiht einem zufälligen befreundeten Diener +1/+1, nachdem Ihr einen Diener mit Kampfschrei ausgespielt habt.

Branns Helfenfähigkeit macht jeden Diener mit Kampfschrei unterm Strich um +1/+1 besser. Da Kampfschrei-Diener sich auch selbst buffen können, lohnt es sich auch schon zu Spielbeginn, einen zum Beispiel Murlocgezeitenjäger oder Hinterhofstreuner zu wählen.

Seine große Stärke ist sein Tempo - in allen Spielphasen ist seine Fähigkeit nützlich, besonders wenn ihr eine Kampfschrei-Komposition verfolgen solltet.

2. Immer eine gute Wahl

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Flickwerk

Passive Heldenfähigkeit: Beginnt mit 60 statt 40 Leben.

Flickwerk startet mit 60 statt 40 Lebenspunkten. Dies erlaubt es in den frühen Runden, in denen ihr bei einer Niederlage nur wenig Schaden nehmt, euer Geld in Gasthaus-Upgrades zu investieren. So könnt ihr euch besser auf das Late Game vorbereiten und das Feld von hinten aufräumen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Der Lichkönig

Heldenfähigkeit: Gewährt Eurem ganz rechts platzierten Diener zu Beginn des nächsten Kampfes Wiederkehr.

Die Fähigkeit des Lichkönigs hilft euch dabei, einen wichtigen Diener vor einem vorzeitigen Ende zu schützen. In der Regel wirkt man seine Fähigkeit auf Diener, die im Verlauf der Runde stärker werden, etwa Aasfressende Hyäne oder Schrottbot. Aber auch ein Diener mit starkem Todesrasseln-Effekt kann als lohnenswertes Ziel dienen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Elise Sternsucher

Passive Heldenfähigkeit: Erhaltet einen Anwerbungsplan, wenn Ihr Bobs Gasthaus aufwertet.

Der Anwerbungsplan, den ihr mit Elise beim Upgrade des Gasthauses erhaltet, lässt euch kostenlos zwischen drei Dienern wählen. Diese entsprechen immer der Stufe, die euer Gasthaus gerade erreicht hat. Diese Fähigkeit ist extrem mächtig, da ihr beim Refreshen des Gasthauses auch immer niedrigstufigere Diener dabeihabt.

Besonders bei den höchsten Gasthausstufen ist die Fähigkeit mächtig, da die Chance, mit einem einzigen Anwerbungsplan einen wichtigen Schlüsseldiener zu finden, deutlich höher als beim Refreshen ist.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Yogg-Saron

Heldenfähigkeit: Heuert einen zufälligen Diener aus Bobs Gasthaus an und verleiht ihm +1/+1.

Yogg-Saron hat zwei große Vorteile: Er versorgt euch schon früh mit gebufften Dienern und ist der einzige Held, der Diener für nur 2 Gold anwerben kann. So könnt ihr schon in Runde 3 erstmals zwei Diener gleichzeitig kaufen und früh ein starkes Brett aufbauen, um ohne große Lebensverluste ins Mid- und Late-Game zu kommen.

3. Stark, aber spezifisch

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Sindragosa

Passive Heldenfähigkeit: Verleiht eingefrorenen Dienern am Ende Eures Zuges +1/+1.

Sindragosas Stärke ist das Early-Game. In der ersten Runde solltet ihr einen Diener kaufen und die übriggebliebenen einfrieren und somit buffen. In der zweiten Runde könnt ihr nun das Gasthaus aufwerten und die Diener nochmals einfrieren.

In Runde 3 könnt ihr nun einen gebufften Diener erwerben, den Rest wieder einfrieren und in der nächsten Runde nochmals gestärkte Diener anheuern - am besten die beiden, die ihr seit der ersten Runde einfriert.

Da die puren Stats im Early-Game am wichtigsten ist, habt ihr ab Runde 4 ein extrem starkes Brett mit drei gebufften Dienern und eine sehr gute Grundlage, um ins Mid- und Late-Game überzugehen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Der Grauselhurz

Heldenfähigkeit: Euer nächster Kampfschrei in diesem Zug wird zweimal ausgelöst.

Der Grauselhurz ist perfekt für eine Robohopser-Taktik. Bleibt auf einer niedrigen Gasthausstufe (Robohopser sind Diener der zweiten Stufe) und sucht gezielt nach den süßen Roboterhasen.

Schon der zweite Robohopser wird mit der Fähigkeit des Grauselhurzes zu einem 5/5 Diener, der Dritte sogar zu einem 9/9. Leider ist diese Strategie sehr zufallsabhängig, ist aber extrem witzig, wenn sie funktioniert.

Seine Fähigkeit lässt sich aber auch gut mit allen Kampfschrei-Buffern verwenden. Vorsicht: Die Heldenfähigkeit stackt nicht mit dem Effekt des Brann-Bronzebart-Dieners.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Gustav der Gefallene

Heldenfähigkeit: Verleiht einem befreundeten Diener Gottesschild.

Die Gottesschilder von Gustav sind vor allem im Late-Game besonders mächtig - aber auch kostspielig. Jedoch bleiben diese Schilde auch über mehrere Runden hinweg erhalten, so dass ihr eure wichtigen Diener - wie Schrottbots oder Aasfressende Hyänen - permanent massiv stärken könnt.

Wer es ins Late-Game schafft, hat einen großen Vorteil (außer, man spielt gegen einen Nefarian), doch der wenig dorthin wird schwer sein.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Der Rattenkönig

Passive Heldenfähigkeit: Jedes Mal, wenn Ihr ein Wildtier kauft, erhält es +1/+2. Gilt in jedem Zug für einen anderen Typ.

Die Fähigkeit des Rattenkönigs ist extrem stark, aber auch zufallsabhängig, denn jede Runde bekommen Diener einer anderen Fraktion beim Kauf +1/+2. So könnt ihr ein starkes Brett aus einer einzelnen Fraktion aufbauen, aber auch Menagerie-Decks sind gut möglich.

Es gibt aber auch Spiele, in denen man einfach kein Glück hat und kaum von seiner Fähigkeit profitieren kann. Viel hängt von der ersten Runde ab: Könnt ihr einen gebufften Diener rekrutieren, bedeutet dies oft einen starken Start.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Der Große Akazamzarak

Heldenfähigkeit: Entdeckt ein Geheimnis und bringt es ins Spiel.

Der Große Akazamzarak hat als einziger Held zugriff auf die einzigartige Hearthstone-Mechanik der Geheimnisse. Für 2 Gold könnt ihr ein Geheimnis entdecken und ins Spiel bringen: Oft werden diese aber leider schon im nächsten Zug ausgelöst und bringen keinen großen Vorteil.

Doch besonders das Eisblock-Geheimnis wird in späteren Runden oft zum Lebensretter. Mit diesem könnt ihr eine Niederlage hinauszögern und so im Idealfall noch einige Plätze in der Endplatzierung aufsteigen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Ragnaros der Feuerfürst

Heldenfähigkeit: Fügt zu Beginn des nächsten Kampfes 2 zufälligen feindlichen Dienern 8 Schaden zu.

Raganros der Feuerfürst macht genau das, was man von ihm erwartet: Riesige Feuerbälle auf feindliche Diener schleudern. Zwar sind seine Ziele zufallsbestimmt, aber acht Schaden pro Treffer sind kein Zuckerschlecken.

Zwar hält sich der Nutzen der Fähigkeit im Late-Game in Grenzen, aber Ragnaros hat seine Stärke darin, ungebuffte Diener wie Schrottbott, Khadgar und Aasfressende Hyäne aus dem Spiel zu nehmen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Der steppende Steppke

Passive Heldenfähigkeit: Verleiht 2 zufälligen Dienern in Bobs Gasthaus +1/+1, nachdem Ihr einen Diener verkauft habt.

Der steppende Steppke ist definitiv der am schwierigsten zu spielende Held. Um seine Fähigkeit voll ausnutzen zu können, benötigt müsst ihr Diener verkaufen und dann noch das Gasthaus so vorbereiten, dass die richtigen Diener die Buffs erhalten.

Die beste Taktik: Alle Diener bis auf einen aufkaufen und direkt wieder verkaufen - so erhält der übriggebliebene Diener pro verkauftem Diner +2/+2.

4. Interessant, aber mit Schwächen

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Lord Jaraxxus

Heldenfähigkeit: Verleiht Euren Dämonen +1/+1.

Die Fähigkeit von Jaraxxus ist in der Theorie wirklich stark: Bis zu +7/+7 könnt ihr insgesamt an eure Diener pro Runde verteilen. Leider sind die Dämonen aktuell eine der schwächsten Fraktionen.

Dennoch kann man gute Spiele mit Jaraxxus haben, wenn man früh eine große Anzahl verschiedener Dämonen anwerben kann, um seine Fähigkeit effektiv zu nutzen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Königin Wagtoggel

Heldenfähigkeit: Verleiht einem zufälligen befreundeten Mech, Dämon, Murloc und Wildtier +1 Leben.

Königin Wagtoggel kann eure Diener buffen - zumindest ein bisschen. Wer ein Menagerie-Brett spielt, kann dieses für wenig Gold konstant stärken. Allerdings ist es schwer, großen Nutzen aus den Buffs zu ziehen, da für Menagerie-Decks wichtige Diener erst später im Spielverlauf erscheinen.

Jedoch machen die Buffs ihrer Fähigkeit dann vermutlich nicht mehr den größten Unterschied. Ihre größte Stärke hat sie also im Early-Game, denn dann könnt ihr durch die Stat-Vorteile oft einzelne Runden für euch entscheiden.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Handelsprinz Gallywix

Heldenfähigkeit: Erhaltet eine Goldmünze auf die Hand.

Gallywix macht euch bei eurer Goldnutzung etwas flexibler. Solltet ihr nach einer Runde noch etwas übrighaben, könnt ihr pro Runde eine Goldmünze auf die Hand nehmen und diese später wieder ausgeben. Dies ermöglicht euch unter anderem, schneller das Gasthaus aufzuwerten oder in wichtigen Runden mehr Diener zu kaufen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Toki die Unendliche

Heldenfähigkeit: Aktualisiert Bobs Gasthaus. Erhaltet einen Diener einer höheren Gasthausstufe auf die Hand.

Die Beschreibung von Tokis Fähigkeit im Spiel ist leider inkorrekt: Statt einen Diener einer höheren Gasthausstufe auf die Hand zu erhalten, erscheint dieser ganz rechts im Gasthaus.

Diese Fähigkeit zahlt sich leider nur im Endgame wirklich aus, da viele der Diener, die ihr damit anfangs zu sehen bekommt, nicht wirklich brauchbar sind.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Thekotron

Passive Heldenfähigkeit: Verringert die Kosten von Gasthausstufen um (1).

Der Thekotron ist wohl der unspektakulärste Held im ganzen Spielmodus: Ihr spart lediglich ein Goldstück pro Gasthausstufe und insgesamt lassen sich so nur maximal 5 Gold einsparen.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Sir Finley Mrrrglton

Heldenfähigkeit: Verleiht einem zufälligen befreundeten Diener +1/+1. Erneut einsetzbar, nachdem Ihr einen Diener verkauft habt.

Sir Finley gibt einem zufälligen Diener +1/+1 sobald ihr einen Diener verkauft. Dieser Effekt ist jedoch nur von wenig Nutzen: In den frühen Runden, wo +1/+1 noch einen Unterschied machen kann, habt ihr oft nicht genug Diener um dies effektiv zu nutzen.

In den späteren Runden ist es dann meist deutlich einfacher, einfach einen Kampfschrei-Diener zum buffen zu benutzen.

5. Unbedingt vermeiden

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Professor Seuchenmord

Heldenfähigkeit: Verleiht Eurem ganz links platzierten Diener zu Beginn des nächsten Kampfes +10 Angriff.

Professor Seuchenmord gibt dem Diener ganz links in der nächsten Runde +10 Angriff. Das kann auf zwei Weisen effektiv genutzt werden: Im Early-Game könnt ihr einen schwachen Diener hiermit verstärken, damit dieser einen Gegner ausschalten kann - im Late-Game können Diener, die auch benachbarte Feinde treffen, stark davon profitieren.

Jedoch ist seine Fähigkeit extrem berechenbar und somit leicht zu kontern - ein Feind mit Spott und Gottesschild macht sie direkt nutzlos.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Pyramidos

Heldenfähigkeit: Verleiht einem zufälligen befreundeten Diener +2 Leben.

Pyramidos verleiht einem zufälligem Diener zwei zusätzliche Lebenspunkte. Was im Early-Game noch stark zu sein scheint, verliert schnell an Bedeutung und spielt spätestens im Late-Game überhaupt keine Rolle mehr.

Hearthstone Battlegrounds Tier List

Käpt'n Glubschauge

Heldenfähigkeit: Fügt zu Beginn des nächsten Kampfes 2 zufälligen feindlichen Dienern 3 Schaden zu.

Die Heldenfähigkeit von Glubschauge erinnert stark an Ragnaros, denn er verursacht drei Schadenspunkte an zwei zufälligen Dienern. Zwar kostet sie nur ein Goldstück pro Runde, ist aber weitaus ineffektiver.

Während Ragnaros im Mid-Game noch regelmäßig Diener erledigt und im Late-Game wachsende Bedrohungen ausschalten kann, scheitert Glubschauge meist schon im Mid-Game daran. Letzlich nutzt man seine Fähigkeit im späteren Spielverlauf nur, um (hoffentlich) die Gottesschilde des Gegners zu neutralisieren.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen