Hitman 2 - Verbesserte KI erkennt sogar das Spiegelbild von Agent 47

IO Interactive hat die KI für Hitman 2 deutlich verbessert. Sie kann jetzt auch Spiegelungen von Agent 47 erkennen.

von Elena Schulz,
16.06.2018 11:09 Uhr

Hitman 2 hat eine bessere KI, die auch Spiegelbilder erkennt.Hitman 2 hat eine bessere KI, die auch Spiegelbilder erkennt.

Wenn wir in Hitman 2 schleichen, müssen wir nun noch vorsichtiger sein. Laut IO Interactive wurde die KI stark verbessert. Sie erkennt nun sogar das Spiegelbild von Agent 47.

Damit sollten wir Spiegel oder spiegelnde Oberflächen lieber meiden, wenn wir nicht entdeckt werden wollen. Insgesamt wurden der KI mehr Möglichkeiten gegeben, uns zu enttarnen. Gleichzeitig können wir sie aber auf neue Arten austricksen: So erkennt die KI nun das Gesicht von unserer Figur und nicht mehr die Umrisse. Das heißt, wir können schon unerkannt bleiben, indem wir uns einfach wegdrehen.

Hitman 2 angespielt: Genau das Spiel, das die Fans wollen

Hitman 2 - Screenshots ansehen

Bessere KI und NPC-Massen

Laut Executive Producer Markus Friedl wurde die gesamte KI grundlegend überarbeitet. Wir sind gespannt, welche neuen Tricks die NPCs und Agent 47 noch drauf haben, um das Schleichen spannender zu gestalten.

Neu ist auch, dass wir in riesigen Menschenmengen untertauchen können. Auf den geräumigen Sandbox-Schauplätzen sollen sich über 1.000 NPCs tummeln können. Hitman 2 erscheint nicht länger im Episodenformat, bringt aber trotzdem zahlreiche neue Level wie ein Motorsport-Event in Miami oder einen düsteren Regenwald mit.

Auch die Elusive Targets und Eskalationen kehren zurück. Wer jetzt vorbestellt, darf sogar schon spielen - genauer gesagt das Minispiel Sniper Assassin, das man auch im Koop angehen kann. Hitman erscheint am 13. November für PC, PS4 und Xbox One.

Hitman 2 - Gameplay-Trailer von der PC Gaming Show 2018 1:18 Hitman 2 - Gameplay-Trailer von der PC Gaming Show 2018

Quelle: PCGamesN

Cyberpunk 2077 - Unsere große Titelstory

Endlich enthüllt: Das neue Mega-Rollenspiel von CD Projekt! Cyberpunk 2077 macht vieles anders als The Witcher 3, soll aber ein Spiel im gleiche Geiste werden. Wie das zusammenpasst? Wir haben es als weltweit erste gesehen, mit den Entwicklern gesprochen und ein Riesen-Infopaket für euch geschnürt:

Ausführliche Plus-Titelgeschichte: Riesen-Preview zur Gameplay-Demo

7 Demo-Erkenntnisse: Alle Infos zu Ego-Perspektive, Autos, RPG-System
Technikcheck: Wie realistisch ist die Grafik im Trailer?
Plus-Essay: Woher kommt der Hype auf Cyberpunk 2077
Trailer-Videoanalyse: Was der Trailer über das Gameplay aussagt
Geheimbotschaft im Trailer: Multiplayer und Lootboxen - nein, DLCs - ja
Plus-Report: Was das Regelwerk von Cyberpunk 2020 für die Zukunft von 2077 aussagt


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen