In Red Dead 2 könnt ihr euch in ein Tier verwandeln - und dafür gebannt werden

Eine Mod für Red Dead Redemption 2 verwandelt euch in ein Tier eurer Wahl, wer nicht aufpasst, kann Online dafür aber gebannt werden.

von Fabiano Uslenghi,
08.11.2019 12:09 Uhr

Eine Mod für Red Dead Redemption 2 macht euch zum Wolf. Es funktionieren aber auch andere Tiere. Eine Mod für Red Dead Redemption 2 macht euch zum Wolf. Es funktionieren aber auch andere Tiere.

Red Dead Redemption 2 ist endlich für den PC erschienen und damit wurde auch die Tür für eifrige Modder aufgestoßen. Zwar bietet das Western-Epos von Rockstar Games keine offizielle Mod-Unterstützung, mit ein wenig Mühe lassen sich aber auch so ein paar Änderungen am Spiel vornehmen. Das kann Online allerdings für Probleme sorgen.

Eine neue Mod tauscht jetzt etwa das Charaktermodell des Helden Arthur Morgan gegen irgendein anderes aus dem Spiel. Damit könnt ihr euch beispielsweise in ein beliebiges Tier verwandeln, inklusive Animationen. Wer also zu einem anmutigen Weißkopfseeadler wird, kann als Greifvogel die weitläufige Spielwelt von Red Dead Redemption 2 aus der Luft betrachten oder ihr durchstromert die Wälder als einsamer Wolf.

Die Mod heißt Lenny's Simple Trainer 0.2 und soll mit der Zeit noch verbessert werden. Viele der Modelle funktionieren aktuell nämlich noch nicht so, wie sie eigentlich sollten. Neben dem veränderten Aussehen, könnt ihr mit der Mod auch das Wetter ändern oder einen persönlichen Leibwächter spawnen.

Aber Vorsicht: Der Rockstar Game Launcher merkt sofort, wenn ihr die Mod installiert habt und warnt euch vor einem Bann. Vermeidet es daher, mit der Mod Red Dead Online zu starten. Es ist auch nicht garantiert, dass es hinterher nicht mehr zu einem Bann kommen kann.

So wird die Mod installiert

Die Mod besteht im Prinzip aus einer Sammlung einzelner Datensätze, die ihr euren Spieldateien hinzufügen müsst. Die findet ihr im Normalfall unter dem Dateipfad »Rockstar Games« > »Red Dead Redemption 2« > »Profiles«. Bevor ihr aber irgendetwas anpackt, legt sicherheitshalber eine Kopie an. Sobald ihr das Spiel dann startet, müsstet ihr ein paar kurze Piep-Laute hören.

Wichtig dabei:

  • Spielt nicht Online, oder ihr werdet gebannt
  • Speichert das Spiel nicht ab, während ihr als Tier unterwegs seid
  • Deaktiviert am besten die Autosave-Funktion

Während das Spiel läuft, könnt ihr euch in einen Wolf oder einen Adler verwandeln. Wollt ihr ein anderes Tier werden, müsst ihr auf die Ist-Datei der Mod zugreifen und die Modelle unter »Characters« austauschen. Eine vollständige Liste verrät, welche Bezeichnungen ihr verwenden müsst. Denkt aber daran, dass einige der Modelle nicht richtig funktionieren.

Mehr zum Thema:


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen