In Star Citizen geht's aufs Klo: Cutlass Black soll wohl eine Toilette bekommen

Zum Anfang des Jahres stehen bei Star Citizen einige Arbeiten an den Raumschiffen der Cutlass-Reihe an. Unter anderem könnten die eine Toilette bekommen.

von Mathias Dietrich,
16.01.2020 18:03 Uhr

Viele Schiffe von Star Citizen gibt es in verschienen Ausführungen mit anderem Spezialgebiet. Viele Schiffe von Star Citizen gibt es in verschienen Ausführungen mit anderem Spezialgebiet.

Zeitgleich zum Release von Update 3.8.1 auf den Testservern von Star Citizen kamen einige Informationen zum Rework des Raumschiffs Cutlass Red und auch eine Änderung an der bereits verfügbaren Cutlass Black ans Tageslicht. Während erstere wohl als Spawnpunkt dienen kann, bekommt letztere eine Toilette.

Endlich mit Klo: Die Webseite Boredgamer will erfahren haben, dass eine kleine Änderung am hinteren Teil der Cutlass Black durchgeführt werden soll und - bisher noch nicht bestätigt jedoch angedeutet - diese zudem eine Toilette bekommen soll.

Spawnpunkte in der Cutlass Red

Zudem deuten einige Nachrichten, die sich in den Dateien des neuen Updates finden lassen, auf ein neues Feature für die Cutlass Red hin (das ist die medizinischen Version der Cutlass). Deren Krankenbetten könnten so in Zukunft als Spawnpunkt für eure Teammitglieder dienen.

Bereits jetzt könnt ihr Betten in eurem eigenen Raumschiff als Respawn nutzen, wodurch ihr nach dem ausloggen dort weitermachen könnt, wo ihr euer eigenes Schiff geparkt habt.

Der Vorteil von Krankenbetten: Während ihr beim Sterben zuvor stets auf eurem zuletzt besuchten Planeten aufgewacht seid, könntet ihr mit einem entsprechenden Feature nach dem Ableben wieder direkt in der Nähe des Geschehens spawnen. Das würde in Zukunft lange Flug- und Laufwege ersparen.

Medizinisches Gameplay: Auch eine erste Version des medizinischen Gameplays könnte kommen. Sollte das eingebaut werden, dürfte es jedoch zunächst noch relativ simpel sein.

Was ist mit der Cutlass Blue?

Für 2020 ist zudem noch ein weiteres Rework geplant und zwar für die Cutlass Blue. Bei der handelt es sich um eine Polizei- oder Kopfgeldjäger-Version mit Gefängniszellen im Frachtraum. Das Update ist derzeit für das 1. Quartal 2020 geplant, eine Verschiebung ist jedoch möglich. Denn auch die Cutlass Red sollte ursprünglich noch 2019 erscheinen.

2020 soll zudem der Gasplanet Crusader inklusive einer Landezone und Gefängnissen implementiert werden. Was sonst noch geplant ist, erfahrt ihr in unserem Artikel zu den Plänen für Star Citizen 2020.

Mehr zum Thema


Kommentare(168)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen