Intel Core-i-CPUs - Liste der achten und neunten Generation geleaked

Nach dem Release von Intels Coffee-Lake-Prozessoren im Oktober sind jetzt im Rahmen eines Leaks weitere Details zu kommenden Intel CPUs der achten und neunten Generation aufgetaucht. Darunter befindet sich anscheinend auch ein i9-Mobil-Prozessor.

von Sara Petzold,
27.11.2017 16:56 Uhr

Seit Oktober 2017 sind Intels Coffe-Lake-Prozessoren offiziell verfügbar, jetzt verrät ein Leak angebliche Details zu Mobilversionen und der Nachfolgegeneration.Seit Oktober 2017 sind Intels Coffe-Lake-Prozessoren offiziell verfügbar, jetzt verrät ein Leak angebliche Details zu Mobilversionen und der Nachfolgegeneration.

Die Nachfrage nach Intels Coffee-Lake-Prozessoren ist groß, der CPU-Hersteller kommt mit der Produktion bislang nicht hinterher. Während Intel für Mitte Dezember eine Verbesserung der Verfügbarkeit versprochen hat, sind jetzt bereits weitere Details zu den übrigen Prozessoren der achten sowie der nachfolgenden neunten Generation bekannt geworden.

Core i9 8950HK: erster Coffee-Lake-Prozessor für Laptops

Laut einem Bericht auf Techspot hat die System-Informations App Aida64 kürzlich ein einem aktuellen Beta-Build eine Reihe bislang unangekündigter Intel-CPUs geleaked. In der veröffentlichten Liste befinden sich unter anderem verschiedene Core i3-, i5- und i7-Prozessoren für mobile Plattformen und Desktop PCs sowie mit dem Core i9 8950HK der erste Coffe-Lake-Prozessor für Laptops.

Der Core i9 8950HK soll laut Geekbench über sechs Kerne und 12 Threads verfügen. Darüber hinaus finden sich diverse mobile Prozessoren der achten Generation für die Coffe-Lake-Baureihe auf der Liste, darunter ein Vierkern Core i3, ein Sechskern Core i5 und ein Sechskern i7 mit Hyperthreading-Option.

Neben den mobilen Prozessoren der achten Generation finden sich auch CPUs der neunten Generation auf der Liste, über die bislang noch wenig bekannt ist. Experten gehen derzeit davon aus, dass die neunte Generation unter der Bezeichnung Ice Lake irgendwann im Verlauf des Jahres 2018 auf den Markt kommt, angeblich mit neuem 10-nm-Fertigungsprozess.

»Kaufberatung: Die besten Gaming Prozessoren


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen