Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Intel Core i5 9600K - Duell mit Core i5 8600K und Ryzen 5 2600(X)

Es gibt drei neue Core-i-9000-CPUs von Intel, zu denen auch der Core i5 9600K aus diesem Test gehört. Ist er nennenswert flotter als der Vorgänger i5 8600K und AMDs Ryzen 5 2600?

von Nils Raettig,
12.12.2018 10:01 Uhr

Im Test des Core i5 9600K prüfen wir seine Leistung in Spielen und Anwendungen mit zahlreichen Benchmarks.Im Test des Core i5 9600K prüfen wir seine Leistung in Spielen und Anwendungen mit zahlreichen Benchmarks.

Intels Prozessoren der Core-i5-Reihe haben viele Jahre lang über vier Kerne verfügt. Mit der Core-i-8000-Reihe und Modellen wie dem Core i5 8600K hat sich das 2017 endlich geändert. Etwa ein Jahr später ist nun der Nachfolger Core i5 9600K erschienen, den wir in diesem Test auf den Zahn fühlen - vor allem im Vergleich mit dem Vorgänger.

Die neue Namensgebung suggeriert dabei mit Blick auf die technischen Daten mehr Unterschiede, als tatsächlich vorhanden sind. Der 9600K basiert nach wie vor auf der Coffee-Lake-Architektur, die Cache-Bereiche fallen identisch aus und auch die TDP hat sich mit 95 Watt nicht verändert.

Nennenswerte Unterschiede gibt es nur in zwei Bereichen: Die Taktrate liegt um 100 bis 300 MHz höher. Außerdem kommt zwischen CPU-Die und Heatspreader verlötetes Metall statt Wärmeleitpaste zum Einsatz, was niedrigere Temperaturen ermöglichen soll.

Schnell-Navigation:

» Technische Daten im Vergleich

» Spiele-Benchmarks
» Performance-Rangliste Spiele
» Preis-Leistungs-Verhältnis

» Anwendungs-Benchmarks
» Performance-Rangliste Anwendungen

» Streaming-Benchmarks
» Indium Lot vs. Wärmeleitpaste
» Leistungsaufnahme

» CPU-Testsystem im Überblick

» Fazit der Redaktion

Technische Daten im Vergleich

Core i5 9600K

Core i5 8600K

Core i5 7600K

Core i5 6600K

Kerne / Threads

6/6

6/6

4/4

4/4

Sockel

1151

1151

1151

1151

Architektur

Coffee Lake R

Coffee Lake S

Kaby Lake S

Skylake S

Standard-Takt

3,7 GHz

3,6 GHz

3,8 GHz

3,5 GHz

max. Turbo-Takt

4,6 GHz

4,3 GHz

4,2 GHz

3,9 GHz

Speicher

DDR4-2666 (Dual-Channel)

DDR4-2666 (Dual-Channel)

DDR4-2400 (Dual-Channel)

DDR4-2133 (Dual-Channel)

L2-Cache pro Kern

256 KByte

256 KByte

256 KByte

256 KByte

L3-Cache

9,0 MByte

9,0 MByte

6,0 MByte

6,0 MByte

TDP

95 Watt

95 Watt

91 Watt

91 Watt

freier Multiplikator

Ja

Ja

Ja

Ja

Verbindung DIE / Heatspreader

Metall (verlötet)

Wärmeleitpaste

Wärmeleitpaste

Wärmeleitpaste

Veröffentlichung

September 2018

September 2017

Januar 2017

Juli 2015

1 von 7

nächste Seite



Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen