Intel: Jetzt doch DDR400

von Daniel Visarius,
16.12.2002 16:58 Uhr

Offenbar will Intel jetzt doch PC3200-Speicher (DDR400) vom Standardisierungsgremium Jedec normieren lassen. Zuerst sprach sich der Chipgigant wegen elektrischen Schwierigkeiten gegen den 200 MHz schnellen DDR-Speicher aus, braucht ihn aber nun für den künftigen Pentium 4-Chipsatz Springdale (FSB800/DDR400).


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen