Intel - Umsatz geringfügig verbessert

von GameStar Redaktion,
13.10.2004 10:59 Uhr

Der weltgrößte Chip-Hersteller Intel hat im dritten Quartal 2004 seinen Umsatz nur geringfügig verbessert. Intel setzte auf Grund einer geringeren PC-Nachfrage nur knapp 8,5 Milliarden US-Dollar um - weniger als erhofft. Im Vergleich zum Vorjahresabschnitt bedeutet dies dennoch eine Steigerung von acht Prozent. Für das Schlussquartal 2004 rechnet Intel mit einem Umsatz von 8,6 bis 9,2 Milliarden US-Dollar.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen