Invasion der Bugs

Absturz statt Abschuss, Stillstand statt Spielfluss: Zahlreiche Top-Spiele sind nur eingeschränkt spielbar und müssen nachgebessert werden. Vor allem deutsche Entwickler setzen schlechte Beispiele.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Report: Invasion der Bugs Report: Invasion der Bugs

Die Charaktere stehen nach einem Abschuss auf und rennen ins Feindfeuer. Waffen können nicht entladen werden. Leere Fahrzeugtanks sind wieder voll, wenn man das Spiel lädt; die Wagen fahren aber auch mit leerem Tank. Gegenstände verdoppeln sich, wenn sie in der Gruppe übergeben werden. Alte Speicherstände machen Probleme, Dialoge hängen.

Wie weit ist ein Spiel mit diesen Fehlern vom Erscheinungstermin entfernt? Drei Monate? Um genau zu sein: Drei Monate sind vergangen, seit das Spiel veröffentlicht
wurde. Die Liste zeigt einen unvollständigen Auszug aus den bekannten Problemen des deutschen Rollenspiels The Fall, nach dem Patch 1.65 - dem siebten seit November 2004. Das ambitionierte Endzeit-Epos, das seit Monaten an einer schier endlosen Flut von teils gravierenden Fehlern laboriert, ist symptomatisch für ein Mangelleiden, das im letzten Jahr vor allem an deutschen Spielen nagte - und die Käufer krank macht vor Ärger.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,6 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 9

nächste Seite


GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.