iPhone SE 2: Neues Budget-iPhone soll 2020 das iPhone 8 ablösen

Neue Gerüchte um ein iPhone SE 2 deuten einen Release im Jahr 2020 an. Demzufolge soll das Budget-iPhone den gleichen Prozessor nutzen wie das iPhone 11.

von Sara Petzold,
05.10.2019 19:21 Uhr

Die Gerüchte verdichten sich, dass das 2016 erschienene iPhone SE Anfang 2020 nun doch noch einen Nachfolger bekommt.Die Gerüchte verdichten sich, dass das 2016 erschienene iPhone SE Anfang 2020 nun doch noch einen Nachfolger bekommt.

Als Apple vor wenigen Wochen das iPhone 11 der Öffentlichkeit vorstellte, überraschte das Unternehmen beim Preis: Das neue iPhone 11 sollte günstiger zu haben sein als das günstigste Vorgängermodell, das iPhone XR. Allerdings blieb Apple einen Nachfolger zum Budget-Modell iPhone SE schuldig - bislang zumindest.

Denn nachdem erste Gerüchte über ein iPhone SE 2 im Sande verliefen, hat sich jetzt laut 9to5Mac der Analyst Ming-Chi Kuo mit konkreteren Details zu einem neuen Budget-iPhone zu Wort gemeldet.

Obwohl es sich bei dem angeblich kommenden iPhone SE 2 um das günstigste aktuelle iPhone handeln wird, glaubt Kuo, dass es mit derselben Performance respektive demselben SoC auf den Markt kommt wie das iPhone 11, nämlich dem A13-Chip.

iPhone SE 2 als Ablösung für das iPhone 8?

Darüber hinaus prognostiziert der Analyst dem iPhone SE 2 eine Arbeitsspeicherkapazität von 3 Gigabyte sowie ein Gehäuse, das optisch dem iPhone 8 ähneln soll. Dementsprechend könnte das iPhone SE 2 ein 4,7 LCD-Display und einen Home-Button mit Touch-Funktion besitzen.

Das iPhone SE 2 soll sich beim Design und bei der Größe am iPhone 8 orientieren und damit spürbar größer sein als das erste iPhone SE.Das iPhone SE 2 soll sich beim Design und bei der Größe am iPhone 8 orientieren und damit spürbar größer sein als das erste iPhone SE.

Wenn Apple tatsächlich ein neues iPhone SE auf den Markt bringt, wird dieses vermutlich das iPhone 8 ablösen und laut Kuo vor allem iPhone-6-Besitzer als Zielgruppe in den Fokus nehmen: Denn das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus lassen sich nicht auf iOS 13 updaten, das unter anderem für Apples neuen Abodienst Apple Arcade erforderlich ist.

Kuo geht davon aus, dass Apple das iPhone SE 2 im ersten Quartal 2020 auf den Markt bringen wird. Der Analyst wollte sich zum Preis des Geräts nicht äußern. Da Apple das iPhone 8 für 449 US-Dollar mit 64 GB Speicher verkauft und das iPhone SE seinerzeit ab 349 US-Dollar zu haben war, dürfte das iPhone SE 2 sich in einer ähnlichen Preisklasse unter 500 Euro bewegen.


Kommentare(61)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen