James Bond Nightfire

von Gunnar Lott,
23.05.2002 06:08 Uhr

Harte Konkurrenz für No one lives forever 2: Gearbox entwickelt im Auftrag von EA das James-Bond-Spiel Nightfire. Obwohl mal wieder die Half-Life-Engine zum Einsatz kommt, sieht der Titel -- analog zu Gearboxs Condition Zero -- erstaunlich gut aus. Zahlreiche Rendersequenzen unterstützen das typische Flair der Filme; spielerisch geht der englische Martini-Trinker eher konventionell zur Sache. Meistens kommt es auf den schnellen Ballerfinger an, obwohl einige Szenen alternativ mit Schleichen statt Schiessen zu lösen sein sollen. Ärgerlich: Die Konsolenversionen enthalten rasante Fahrszenen, die bei der PC-Fassung fehlen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen