Japan erklärt Weiterverkauf von Spiele-Keys für illegal - Bis zu 41.000 Euro Strafe

Die Überarbeitung eines Gesetzes in Japan kann nun zur Folge haben, dass Keyseller eine Strafe von umgerechnet 41.000 Euro zahlen oder eine Gefängnisstrafe absitzen müssen.

von Fabiano Uslenghi,
03.01.2019 15:51 Uhr

Staranwalt Phoenix Wright muss in Zukunft wohl auch einige Keyseller verteidigen.Staranwalt Phoenix Wright muss in Zukunft wohl auch einige Keyseller verteidigen.

Der Handel mit Spiele-Keys ist eine beliebte Methode für viele Spieler, um günstig an neue Spiele zu gelangen. Nicht immer ist dabei jedem vollständig klar, welche Händler seriös sind und welchen ihr euer Erspartes lieber nicht anvertrauen solltet.

In einem neuen Zusatzartikel zu dem japanischen »Unfair Competition Prevention Law« - welches in etwa mit dem deutschen Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb verglichen werden kann - wurde der Vertrieb von Spiele-Keys ohne die Erlaubnis des Herstellers jetzt unter Strafe gestellt. Ein Verstoß gegen das Gesetz kann für Keyseller ein Bußgeld von bis zu 5 Millionen Yen bedeuten, was in etwa 41.000 Euro entspricht. Auch eine Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren kann auf eventuelle Übeltäter zukommen.

Auch für Modder ein Problem

Der Mitentwickler des Emulator-Programms RetroArch, Brad Parker, fasste auf Reddit einige der wichtigsten Inhalte des neues Zusatzartikels zusammen. So verbietet das Gesetz neben dem Verkauf ungenehmigter Spiele-Keys noch den Vertrieb von Tools oder Programmen, die das Modifizieren von Speicherständen und Spielekonsolen ermöglichen.

Die Neuerungen könnten also neben Cheats und illegal erworbener Software auch japanischen Moddern oder Programmieren einige Steine in den Weg legen.

Die Legalität von Key- und Resellern ist auch in Deutschland nach wie vor nicht gänzlich geklärt und hängt stellenweise sehr von dem verkauften Produkt, seinem Händler und der Herkunft ab. Wer sich weiter mit dem Thema befassen will, dem legen wir unseren ausführlichen Report auf GameStar Plus nahe.

Außerdem widmen wir uns der Frage nach der Legalität der Keyseller auch in einem Video, das ihr hier finden könnt:

PC-Spiele günstig über Keyseller oder Reseller kaufen? - Video: Was ist legal, wo droht Steam-Sperrung? 4:17 PC-Spiele günstig über Keyseller oder Reseller kaufen? - Video: Was ist legal, wo droht Steam-Sperrung?


Kommentare(129)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen