Jedi Knight 2: Erstmals bewegt

von GameStar Redaktion,
17.05.2001 23:28 Uhr

Auf dem Stand von Lucas Arts war zum ersten Mal eine spielbare Version vom 3D-Shooter Jedi Outcast: Jedi Knight 2 zu sehen. Das Spiel wird von Raven Software entwickelt, die schon fuer Elite Force verantwortlich zeichneten. Als Kyle Katarn durchstreifen Sie wunderschoen gestaltete Raumstationen. Die Grafik basiert auf der Quake 3-Engine, bei der die Zahl der Polygone verdoppelt wurde. Spielerisch duerfen Sie sich auf grossangelegte Schwerterkaempfe freuen, in denen Sie von bis zu drei Jedi-Kollegen unterstuetzt werden. Fliegenden Lichtschwerter setzen Sie gegen weit entfernte Gegner ein. Der Kampf gegen das Imperium soll im Fruehjahr 2002 losgehen.(mic)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen