Joker-Film - Gerücht: Hat Martin Scorsese seinen DC-Bösewicht gefunden?

Warner kündigte einen neuen Joker-Film mit einer Origin-Story an. Statt Jared Leto soll nun ein anderer Joker-Darsteller zum Einsatz kommen: Gerüchten nach steht Leonardo DiCaprio ganz oben auf der Liste.

von Vera Tidona,
05.09.2017 15:55 Uhr

Jared Leto war als Joker in Suicide Squad zu sehen. Jetzt soll Leonardo DiCaprio zum neuen Joker werden.Jared Leto war als Joker in Suicide Squad zu sehen. Jetzt soll Leonardo DiCaprio zum neuen Joker werden.

Vor wenigen Tagen sorgte Warner mit der Ankündigung eines neuen Joker-Films für Überraschung. Demnach plant Warner neben seinem DC Extended Universe mit einer Origin-Story über den legendären Bösewicht aus den Comics, der jedoch nicht von Jared Leto aus Suicide Squad dargestellt wird.

Während sich der Schauspieler nicht wirklich begeistert von der Neuigkeit zeigt, hat man mit dem Oscar-Preisträger und Kultregisseur Martin Scorsese einen vielversprechenden Produzenten des Films gefunden.

Wird Leonardo DiCaprio zum neuen Joker?

Wenn es nach dem Studio geht, soll Leonardo DiCaprio der neuen Joker-Darsteller werden, möchte das Magazin The Hollywood Reporter aus internen Quellen erfahren haben.

Demnach bemüht sich das Filmstudio um eine Besetzung mit dem begehrten Hollywoodstar, doch noch ist das nicht mehr als nur ein Gerücht. Mit Scorsese verbindet den Schauspieler eine langjährige Zusammenarbeit für die Filme Gangs of New York, Departed, Shutter Island und Wolf of Wall Street. Ob DiCaprio tatsächlich zum legendären Erzfeind von Batman werden wird, wird sich zeigen.

Hangover-Regisseur dreht Jokers Origin-Story

Einen Regisseur für den Joker-Film gibt es auch schon: Während Scorsese einen düsteren Film machen soll, der in den 1980er Jahren spielt, verpflichtet das Filmstudio Todd Phillips als Regisseur, der eigentlich für Komödien wie Hangover bekannt ist.

Neue Pläne in der Kritik

Die Ankündigung des neuen Joker-Films stößt auf gemischte Reaktionen. Das liegt vor allem daran, dass Warner für einen Charakter zeitgleich mehrere Darsteller einsetzen möchte. Schon jetzt werden für die DC-Serien gegenüber den Kinofilmen unterschiedliche Darstellern für ein und den selben Charakter besetzt.

Mit der geplanten neuen DC-Filmreihe neben dem DCEU dürfte es für Fans nicht einfacher werden. Während es schon jetzt zwei Flash-Darsteller (Serie und Film) gibt, soll es demnächst sogar mindestens drei Joker-Darsteller parallel geben.

Schon jetzt steht fest, dass Jared Leto als Joker nach Suicide Squad in dem geplanten Sequel Suicide Squad 2 und dem Spin-off mit Harley Quinn mitspielen soll.

Theoretisch wäre mit der neuen Filmreihe auch ein neuer Batman- oder Superman-Film ohne Ben Affleck oder Henry Cavill möglich, während die beiden Schauspieler weiterhin im DC Extended Universe die Welt vor mächtigen Schurken und Bösewichten retten.

Batman: The Killing Joke - Blu-ray-Trailer zum DC-Comic 1:25 Batman: The Killing Joke - Blu-ray-Trailer zum DC-Comic


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen