Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: King Kong im Test - Atmospärische Filmumsetzung

Ein Affe in New York

Seine größte Stärke zeigt Ancels Spiel in den fast perfekt getimeten Skriptsequenzen, die Sie immer weiter durch das Spiel jagen. Vom Start am Strand der Insel durch den Dschungel bis in die Straßen New Yorks und zum Finale auf dem Empire State Building haben Sie kaum Zeit zum Nachdenken. Wenn Sie von einem riesigen V-Rex gejagt durchs mannshohe Gras hechten, fällt ihnen gar nicht auf, dass der aktuelle Spielabschnitt eigentlich räumlich sehr begrenzt ist. Ständig treiben Ihre Begleiter durch Zurufe die Handlung voran. Oder sie werfen Ihnen auf Anfrage sogar ihre Waffen zu. Dabei wissen Sie stets, wo es weitergeht. Sackgassen gibt es keine.

In den Straßen von New York randalieren Sie als Riesenaffe und werfen mit herumstehenden Autos auf militärische Anlagen. In den Straßen von New York randalieren Sie als Riesenaffe und werfen mit herumstehenden Autos auf militärische Anlagen.

Für zusätzliche Spannung sorgen Szenen, in denen Sie auf einem wackligen Floß einen strudelnden Fluss hinab treiben und von Eingeborenen (ja, auch die gibt's) und herandonnernden Fleischfressern gejagt werden. Immer wieder sorgen die Kong-Sequenzen für Abwechslung. Durch den Urwald brettern, V-Rexe verdreschen und dabei alles kurz und klein schlagen macht jede Menge Spaß. Dabei sieht die Grafik, obwohl nicht auf dem neuesten technischen Stand, sehr atmosphärisch aus. Der Look gleicht dem des Films bis aufs letzte Affenhaar. Vor allem die Animationen der Tiere sind fantastisch. Einzig die unscharfen Zwischensequenzen stören das Kinoflair.

Klassische Perspektive: Auf dem Empire State Building findet King Kongs letzter Klassische Perspektive: Auf dem Empire State Building findet King Kongs letzter

Ebenfalls großartig: Die exzellente deutsche Vertonung. Ubisoft hat die Original-Stimmen der Darsteller verpflichtet. Da King Kong auf DVD ausgeliefert wird, können Sie vor jedem Spielstart auch auf den englischen Originalton schalten. Und der opulente Orchester-Soundtrack kann sich durch aus mit dem aus Star Wars oder Herr der Ringe messen.

Hübscher Kong

Parallel zur normalen Version von King Kong erscheint eine Gamer’s Edition. Die ist dank hochaufgelöster Texturen und aufwendiger Lichteffekte deutlich schöner und noch stimmungsvoller. Allerdings benötigt Sie 2 GByte RAM, eine Shader 3.0-taugliche Grafikkarte und mindestens eine 3.0 GHz-CPU. Diese Version gibt’s nur online auf gamesload.de. Die Xbox-360-Version von King Kong ist der Gamesload-Fassung technisch fast ebenbürtig, unterstütz aber nur Auflösungen bis maximal 720p.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 864,1 KByte
Sprache: Deutsch

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.