Kingston - Ultra Low-Latency DDR-Speicher

von Patrick Zahnleiter,
16.07.2004 18:14 Uhr

Der Speicherhersteller Kingston stellte seinen HyperX DDR-RAM vor. Besonderer Wert wurde auf extrem niedrige Latenzen gelegt. Diese liegen bei 2-2-2-5-1. Ein Heatspreader aus Aluminium gehört ebenfalls zur Serienausstattung.
Es wird ausschließlich 512-MByte-Module geben, die auch als 1 GByte große Dual-Channel-Kits gekauft werden können. Der DDR400-Speicher wird 179 US-Dollar (512 MByte) und 356 US-Dollar (2 x 512 MByte) kosten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen