KotOR als Film oder TV-Serie? - Lucasfilm hat Pläne für Star Wars: Knights of the Old Republic

Das beliebte Star-Wars-Spiel Knights of the Old Republic soll tatsächlich verfilmt werden. Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy möchte sich aber noch nicht auf einen Film oder eine Serie festlegen.

von Vera Tidona,
17.04.2019 17:25 Uhr

Lucasfilm plant Star Wars: Knights of the Old Republic zu verfilmen.Lucasfilm plant Star Wars: Knights of the Old Republic zu verfilmen.

Lucasfilm plant tatsächlich, den Spieleklassiker Knights of the Old Republic zu verfilmen. Die Vorlage spielt tausende Jahre vor der Skywalker-Saga und stellt den Konflikt zwischen den Jedi-Rittern und den Siths in den Mittelpunkt der Handlung.

Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy bestätigte im Interview mit MTV-News im Rahmen der Star Wars Celebration 2019, dass ein KotOR-Projekt in der Entwicklung sei. Jedoch wollte sie sich noch nicht festlegen, ob nun ein Kinofilm oder eine Serie geplant sei. Seit Jahren schon wird über die Idee gesprochen, bestätigt sie. Für genaue Details sei es aber noch zu früh.

KotOR-Kinofilm von den Game-of-Thrones-Machern?

Nachdem erst letztens Gerüchte über eine KotOR-Serie für den neuen Streaming-Dienst Disney+ aufkamen, wurden wenig später die Macher der Erfolgsserie Game of Thrones mit dem Projekt in Verbindung gebracht. David Benioff und D.B. Weiss sollen für Lucasfilm eine neue Film-Trilogie entwickeln und könnten sich dafür der KotOR-Story annehmen. Ob sich die Showrunner von Game of Thrones tatsächlich Knights of the Old Republic oder aber einem völlig anderen Projekt widmen, wird sich erst mit der Zeit zeigen.

Hall of Fame der besten Spiele - Knights of the Old Republic PLUS 4:38 Hall of Fame der besten Spiele - Knights of the Old Republic

Knights of the Old Republic als Spiel

Star Wars: Knights of the Old Republic von LucasArts erschien im Jahr 2003 u.a. für die Xbox und den PC - damals noch unter der Federführung von George Lucas, bevor er Lucasfilm zehn Jahre später an Disney verkaufte. Der Titel gehört zu den beliebtesten Videospielen unter Fans.

Die Story des Spiels ist rund 4.000 Jahre vor den Ereignissen des ersten Star-Wars-Films Krieg der Sterne (1977) angesiedelt, heute auch unter dem neuen Filmtitel »Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung« bekannt. Gespielt wird aus der Perspektive des ehemaligen Jedi-Ritters und Sith-Lords Revan, der auf der Suche nach fünf antiken Karten mehrere Planeten erkundet, die zu seinem ehemaligen Schüler Malak und dessen Festung führen sollen. Dabei kann der Spieler mit Hilfe von Dialogen die Entwicklung seiner Figur sowie die Handlung selbst lenken.

Mehr zum Spiel: The Old Republic-Erweiterung, neue Planeten & Story angekündigt

Star Wars: The Old Republic Onslaught - Erweiterung mit neuen Planeten, neuer Spezies, Flashpoint und Operation ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen