Leadtek Winfast PX 7800 GTX TDH

Absolut überzeugendes High-End-Paket aus überragender 3D-Leistung, angenehmer Laufruhe und toller Ausstattung - neue GameStar-Referenz!

13.09.2005 16:29 Uhr

Wie derzeit alle Grafikkarten mit Nvidias Geforce-7800-GTX-Chip entspricht auch die 490 Euro teure Winfast PX7800GTX TDH exakt dem Nvidia-Referenzdesign. Allerdings stellt Leadtek auf seiner Webseite ein modifiziertes Bios zum Download bereit. Das steigert den Chip- und Speichertakt von standardmäßigen 430/1.200 MHz auf 450/1.250 MHz - mit voller Garantie. Die Ausstattung lässt kaum Wünsche offen: DVD-Player, Videoschnitt-Software und das klasse Splinter Cell 3 (GameStar-Wertung: 90) sowie das gute Prince of Persia 4 (81) garantieren langfristig Spaß.

In Spielen legt die Winfast PX7800 GTX TDH mächtig los - der übertaktete 7800- GTX-Chip überholt unsere Referenzkarte mit knappem Vorsprung und sichert sich die Performance-Krone. Allerdings ist der Vorteil zwar messbar, spürbar sind die durchschnittlich drei Prozent mehr Frames in Spielen aber nicht. Dabei rotiert der Lüfter selbst unter Last relativ leise, im 2D-Betrieb sogar nur knapp über der Wahrnehmungsgrenze. Neue 3D-Karten-Referenz!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen