Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Leisure Suit Larry 8 im Test - Test zum 3D-Adventure

Münzwurf für Arme

Larry flieht vor den Mafia-Schlägern, Analisa tappst hinterher.Larry flieht vor den Mafia-Schlägern, Analisa tappst hinterher.

So detailliert und aufwändig die Umgebung ist, so banal präsentiert sich der Spielablauf. Larry 8 ist kein klassisches Adventure mehr: Rätsel gibt es nicht, benutzbare Gegenstände sind abgeschafft. An ihre Stelle treten eine Handvoll Mini-Spielchen der simpelsten Sorte. Die fesche Barbara Jo quatschen Sie zuerst in einem Dialogspiel an; je nachdem, welche Symbole Sie mit einem rasenden Spermium einsammeln, gibt Larry mehr oder weniger passende Kommentare. Der generelle Gesprächsverlauf ändert sich nicht. Danach geht's mit Barbara aufs Trampolin; hier führen Sie Sprungkombinationen aus, indem Sie die richtigen Tasten drücken. Zum Abschluss wird die Süße in einem Trinkspiel unter den Tisch gesoffen. Um die Münzen ins Glas zu werfen, müssen Sie lediglich die Maus nach oben und unten bewegen. Der Anspruch ist gleich Null; zudem gibt's nur wenig Abwechslung. Münzen werfen müssen Sie bei jedem zweiten Mädchen.

Wem's zu schwer oder zu langweilig ist, der darf die Fingerübungen überspringen - das kostet ein paar Spezialmünzen. Die sammeln Sie durch fehlerfrei gemeisterte Spielrunden oder beim Stöbern in der Landschaft und tauschen sie gegen sexy Extras; auf Knopfdruck sitzt dann zum Beispiel Beatrice in Unterwäsche im Labor. Außerdem benötigt Larry Geld, das er ebenfalls gewinnt oder findet. Bares ist Zugangsvoraussetzung zu einigen Spielchen, außerdem investiert Larry in Klamotten. Ohne richtiges Outfit verweigern manche Mädchen das Gespräch. (CS)

Den kompletten Artikel lesen Sie in GameStar-Ausgabe 12/2004.

Zusätzlich finden Sie hier ein ausführliches Interview mit Larry-Erfinder Al Lowe.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,1 MByte
Sprache: Deutsch

2 von 3

zur Wertung



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen