Logitech DSR-100

Gutes Soundsystem für Spieler, mit EAX-Unterstützung, virtuellem Dolby-Digital-Klang und einer Reihe nützlicher Zusatzfeatures.

23.02.2002 00:00 Uhr

Ein Lautsprecher-Set mit Satelliten und einem Subwoofer bietet Logitech mit dem DSR-100 an. Die Besonderheit des Soundsystems ist der so genannte "Downmix-Surround-Sound". Damit transformierten die Logitech-Boxen im Zusammenspiel mit Power DVD 3.0 das Dolby-Digital-Signal von DVD-Filmen in normalen Surround-Sound; die DVD-Player-Software finden Sie im Lieferumfang. Der passende optische Eingang fehlt natürlich nicht, und auch mehrere Adapter gibt es dazu. Zudem hat das DSR-100 zwei separate analoge Anschlüsse für vollständigen EAX-Klang. Die Gesamtleistung von 100 Watt (RMS) reicht für die Beschallung mittelgroßer Räume aus.

Das DSR-100 glänzt zusätzlich mit einer Kabelfernbedienung, die Front- und Surround-Lautsprecher separat in der Lautstärke regelt; sehr nützlich ist der integrierte Kopfhöreranschluss. Insgesamt zeichnet sich das Lautsprecher-Set durch guten Klang aus - bei Spielen und auch der Wiedergabe von Musik oder DVDs. Bei großen Lautstärken neigt das DSR-100 jedoch zu Verzerrungen. Die Höhen klingen dann teilweise etwas blechern oder scheppernd. Der Bass hingegen bleibt stets hart und kraftvoll.

(hs) (Getestet in Ausgabe 04/01)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen