GameStars 2019

LoL: Erster Blick auf neue & überarbeitete Champions für 2020

League of Legends startet auch 2020 mit einem Mix aus neuen Champions und Reworks alter Helden.

von Stephanie Schlottag,
15.01.2020 12:55 Uhr

League of Legends startet auch 2020 wieder mit einem Mix aus neuen Helden und Reworks von älteren Champions. In der vergangenen Season konnten Spieler abstimmen, für welche Figuren sie gerne eine Überarbeitung sehen würden. Die meisten Votes erhielten dabei Fiddlesticks und Volibear.

Fiddlesticks: Mehr Horror bitte

Was ist das Ziel des Reworks? Bei der Überarbeitung von Fiddlesticks ist das Hauptziel, seine Horror-Aspekte mehr in den Vordergrund zu bringen.

Was verändert sich?

  • Das Charakter-Modell wird überarbeitet, mitsamt komplett neuer Animationen für seine Bewegungen und Fähigkeiten.
  • Zudem bekommt er eine neue Sprachausgabe verpasst, die besser zu seinem nicht-menschlichen Wesen passen soll.

Fiddlesticks soll durch das Rework zum furchteinflößendsten Champion in LoL werden. Fiddlesticks soll durch das Rework zum furchteinflößendsten Champion in LoL werden.

Im offiziellen Entwickler-Blog zum Fiddlesticks-Rework geben die Macher einen ausführlichen Einblick in ihre Arbeit am Champion und zeigen in ersten Videos, wie der Unheilsbote zukünftig aussehen wird.

Volibear: Brutaler dank Spieler-Feedback

Viele Spieler hatten sich schon länger ein Rework des Bruisers Volibear gewünscht. Riot hat offenbar zugehört und will dem Toplaner ein ganz neues Design verpassen - optisch und spielerisch.

Das NEUE, neue Design von Volibear. Das NEUE, neue Design von Volibear.

Wie haben die Entwickler auf Spielerwünsche reagiert?

  • Nachdem einige Spieler das geplante Konzept für Volibear kritisiert hatten, haben die Entwickler dem Charaktermodell nochmals »mehr Beef« verliehen.
  • Der ebenfalls mehrfach geäußerten Wunsch der Community, Volibear mehr in Richtung eines »Uralten Schreckens« zu entwickeln, wird nicht umgesetzt.
  • Zum Trost für enttäuschte Fans gibt es aber immerhin einen »Uralter Schrecken«-Skin, den jeder Volibear-Besitzer kostenlos zum Launch des Reworks erhalten wird.

Im Laufe des Jahres soll noch ein ausführlicher Entwickler-Blog erscheinen, in dem auf alle Änderungen zu Volibear eingegangen wird.

Erster neuer Champion: Sett

Zum Start der Season tritt ein neuer Melee-Kämpfer der Liga bei. Sett ist ein Fighter, dessen relativ simple Spielweise ihn für viele Spieler interessant macht - besonders für diejenigen, die von den komplexen Mechaniken von Aphelios und anderen Champion-Neuheiten wenig begeistert waren.

Sett prügelt sich auf der oberen Lane mit bloßen Fäusten mit feindlichen Champions. Sett prügelt sich auf der oberen Lane mit bloßen Fäusten mit feindlichen Champions.

Die Hintergrundgeschichte von Sett führt in die kriminelle Unterwelt von Ionia, wo er die Kontrolle über ein Netzwerk aus Kampfarenen übernommen hat. Wie seine Fähigkeiten im Detail aussehen, könnt ihr in unserer Skill-Übersicht zu Sett nachlesen.

Was für Champions kommen noch?

  • Zwei neue Champions: Im Rahmen eines Sommer-Events kommen ein neuer Jungler und ein »maskierter Champion, der einfach nicht sterben will« heraus. Details dazu fehlen bisher noch.
  • Aus der Story bekannt: Außerdem wurde angekündigt, dass 2020 ein Champion erscheinen wird, der bereits aus der Lore bekannt ist - damit könnten auch der Jungler oder der Maskenträger gemeint sein.
  • Noch nicht das Ende: Riot hat darüber hinaus noch mehr Champions in Arbeit, die aber erst später in der Season angekündigt werden.

Weitere Pläne für 2020

Riot hat angekündigt, eine weitere Umfrage zu starten, um den Champion zu bestimmen, der 2021 ein Rework spendiert bekommt. Einen konkreten Zeitpunkt dafür gibt es noch nicht. Die Hintergrundgeschichte von LoL soll außerdem weiter ausgebaut werden.

Zum Start der Season 2020 kündigt der Entwickler reihenweise Neuigkeiten an. Mit dem Warriors-Musikvideo dominierte Riot zeitweise Twitter und YouTube. Im neuen Entwicklervideo erklärt Lead Producer Ryan »Reav3« Mireles die Pläne für die Champions in der neuen Season.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen