Magic: The Gathering Arena - Echtgeldwährung statt unnützer Duplikate mit Release von Ravnica Allegiance

Mit dem Release von Ravnica Allegiance am 17. Januar werden eure unnützen Karten in Magic: The Gathering Arena in die Echtgeldwährung Gems umgewandelt.

von Mathias Dietrich,
15.01.2019 15:35 Uhr

Schon bald erscheint das neue Kartenpaket »Ravnica Allegiance« für Magic: The Gathering Arena. Zusammen mit den mehr als 200 neuen Karten wird es den lang erwarteten Duplikats-Schutz geben, Änderungen an den Belohnungen für Constructed Events und Anpassungen am Matchmaking.

Die Änderungen erklärt der Entwickler nicht nur in dem oben eingebundenen Video, sondern auch in einem ausführlichen Blogpost. Da sich die meisten Spieler wohl für den neuen Duplikats-Schutz interessieren werden, gehen wir an dieser Stelle genauer auf ihn ein.

Keine unnützen Karten mehr aus Booster-Packs

In Magic dürft ihr jede Karte maximal vier Mal in euer Deck aufnehmen. Eine fünfte Kopie wird damit nutzlos. Ein großes Problem des Spiels war es, dass ihr dennoch eine fünfte Kopie einer Karte aus den Boostern bekommen konntet. Die Spieler sprachen hier vom »Fifth Card Problem«, zu Deutsch »Fünfte-Karte-Problem«.

Diese unnützen Kopien gaben euch verschwindend geringen Fortschritt auf den Vault. Ihr habt hunderte von Karten benötigt, um diesen zu öffnen und bekamt dann als Belohnung nur eine Hand voll von Wildcards, die ihr in andere Karten ihrer jeweiligen Seltenheitsstufe eintauschen konntet.

Dieses Problem gehört in Zukunft der Vergangenheit an. Der Entwickler wird die folgenden Änderungen einführen:

  • Unnütze Duplikate von Rares und Mythics verschwinden.
  • Statt Duplikaten bekommt ihr Karten der jeweiligen Stufe aus dem Set, die ihr noch nicht besitzt.
  • Habt ihr alle Rares und Mythics gesammelt, erhaltet ihr stattdessen die Echtgeldwährung Gems.
  • Rares geben euch 20 Gems, Mythics 40 Gems.
  • Commons und Uncommons bleiben unverändert
  • Der Vault bleibt vorerst weiterhin bestehen.

Best-of-3 kommt zurück

Nachdem der Entwickler den Best-of-3-Modus mit Umstellung seines Matchmaking-Systems entfernte, wird dieser Modus für bewertete Spiele mit Beginn der nächsten Pre-Season wiederkommen. Zusammen damit wird man auch den Matchmaking-Algorithmus weiter verfeinern.

GameStar-Podcast - Plus-Special #4: Wie der Magic-Erfinder das erste Valve-Spiel seit 5 Jahren machte

Die Belohnungen der Events werden sich in Zusammenhang mit dem neuen Duplikats-Schutz verändern. Eure zweiten und dritten Kartenbelohnungen haben nun eine geringere Chance zu einer Rare oder gar Mythic zu werden, als die erste. Die genauen Zahlen für die einzelnen Events gab das Team in einem Forenpost bekannt.

Eventplan bis Februar

Weiter gab das Team von Wizards of the Coast die bis Anfang Februar geplanten Events bekannt. Insgesamt fünf wird es geben. Die Daten und dazugehörigen Events findet ihr hier:

  • 16. Januar: RNA Early Access Streamer Event
  • 17. Januar: Release von Ravnica Allegiance (RNA) / RNA Sealed
  • 18. Januar: RNA Traditional Draft
  • 25. Januar: Ravnica Constructed Event (Nur mit RNA und »Guilds of Ravnica«-Karten)
  • 1. Februar: RNA Ranked Draft

Ab dem 17. Januar könnt ihr Karten aus dem neuen Set sammeln. Zusammen mit den noch verbleibenden Gilden aus Ravnica gibt es dann auch eine Reihe neuer Kartenmechaniken. Damit dürfte sich dann auch das Meta das Spiels wieder wandeln.

Magic: The Gathering Arena - Trailer zeigt animierte Szenen zur Erweiterung »Ravnica Allegiance« 0:45 Magic: The Gathering Arena - Trailer zeigt animierte Szenen zur Erweiterung »Ravnica Allegiance«

Magic: The Gathering Arena - Screenshots ansehen


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen