Marvel's Avengers soll uns nicht nur 10 bis 12 Stunden, sondern "über Jahre hinweg" beschäftigen

Marvel's Avengers will nicht nur ein Superhelden-Spiel werden, sondern auch noch viele Jahre lang aktuell bleiben.

von Mathias Dietrich,
10.10.2019 09:40 Uhr

Marvel's Avengers wird nach Release mit DLCs versorgt.Marvel's Avengers wird nach Release mit DLCs versorgt.

Marvel's Avengers Hauptgeschichte wird Brand Director Rich Briggs zufolge zwischen zehn und zwölf Stunden lang sein. Mit Sidequests soll euch das Spiel über 30 beschäftigen. Das zählt allerdings nur für den zum Launch verfügbaren Content.

Briggs Erklärung nach wird das Spiel um die Superhelden von Marvel ein Service-Titel.

Tolle Lizenz, schlechtes Spiel: Woran Film- und Serienumsetzungen scheitern

Ein Spiel für viele Jahre

Kampagne vergleichbar mit Tomb Raider: Die Story-Missionen bietet dem Brand Director einen ähnlich großen Umfang wie die von Rise of the Tomb Raider. Obwohl Briggs die zehn bis zwölf Stunden als nannte, will er sich bei der genauen Spielzeit nicht hundertprozentig festlegen. Immerhin ist der Titel noch mitten in der Entwicklung.

Mehr Inhalte nach Release: Zu den Inhalten selbst erklärte der Brand Director, dass es zusätzliche Helden geben wird. Auch neue Story-Abschnitte deutet er an und sagt, dass man »Geschichten erschafft, die Fans über mehrere Jahre begleiten« sollen. Zuletzt wurde Kamala Khan a.k.a. Ms. Marvel in einem neuen Story-Trailer vorgestellt.

Das größte Spiel des Entwicklers: Das Projekt ist noch umfangreicher als bereits Tomb Raider und soll das bisher größte Werk von Crystal Dynamics werden.

Marvel's Avengers wird Destiny mit Superhelden - Angespielt-Video 9:48 Marvel's Avengers wird Destiny mit Superhelden - Angespielt-Video

Wie spielt sich Marvel's Avengers überhaupt?

Das Kampfsystem ist vergleichbar mit dem der Batman-Arkham-Reihe. Ihr habt einen leichten und einen schweren Angriff, die ihr zudem mit den bekannten Fähigkeiten der Superhelden kombinieren könnt. Zudem hat jeder Held einen speziellen Heldenangriff mit Cooldown.

Keine Open World: Die Entwickler selbst beschreiben das Spiel nicht als Open-World-Titel. Stattdessen werdet ihr die einzelnen Missionen von eurer Basis aus starten. Die Helden für Story-Missionen sind vorgegeben, bei Nebenmissionen habt ihr freie Auswahl. Als Belohnung bekommt ihr neue Ausrüstung, mit der ihr die Helden verbessert.

Hier könnten die DLCs ansetzen: Ein entsprechendes System lässt sich sehr simpel um DLC-Missionen und neue Helden erweitern. Die würden einfach nur einen weiteren Slot im Menü einnehmen. Mit letzteren könntet ihr dann gar die bereits bekannten Nebenmissionen spielen.

Marvel's Avengers erscheint auf dem PC, Google Stadia, der Playstation 4 und Xbox One. Aktuell ist der 15. Mai 2020 als Release-Termin geplant. Es basiert auf den bekannten Superhelden von Marvel, spielt allerdings in einem eigenen Parallel-Universum. Auch mit der Geschichte der Filme hat es nichts zu tun.

Fluch der Filmumsetzungen: Wird Avengers ein gutes Lizenzspiel?

Marvels Avengers stellt neue Heldin Ms. Marvel im Trailer vor 2:18 Marvels Avengers stellt neue Heldin Ms. Marvel im Trailer vor


Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen