GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 5: Medieval Lords

Gold und Schweine

Der Einflussbereich der Bärenzwinger-Attraktion ist lila eingefärbt. Der Einflussbereich der Bärenzwinger-Attraktion ist lila eingefärbt.

Die einzigen Rohstoffe von Medieval Lords sind Steuergelder und Nahrung. Mit Geld bezahlen Sie Bauaufträge und Unterhaltskosten; Nahrungsvorräte verhindern Hungersnöte. Warenketten à la Stronghold fehlen: Geernteter Weizen etwa dient direkt als Lebensmittel und muss nicht erst zu Mehl oder Brot verarbeitet werden. Trotz dieses simplen Wirtschaftssystems gibt's kaum Leerlauf. Denn wenn die Entwicklung der Stadt zu lange stagniert, weigern sich die Bürger, Steuern zu zahlen. Dann müssen Sie den Moralwert der Protestler schleunigst anheben.

Feldfrüchte wie Weizen werfen einmal pro Jahr hohe Nahrungsmengen ab, Tiere (Schweine, Rinder etc.) geringe monatliche Erträge. Also müssen Sie Tierzucht und Fruchtanbau mischen - damit die Bevölkerung nicht hungert, wenn zwischen den Erntezeiten die Vorräte zur Neige gehen. Naturkatastrophen beeinflussen die Nahrungsproduktion: In Trockenzeiten etwa sinkt der Weizenertrag - wer nur Getreide anbaut, riskiert fatale Ernteausfälle. (GR)

Den kompletten Artikel lesen Sie in GameStar-Ausgabe 10/2004.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,2 MByte
Sprache: Deutsch

5 von 6

nächste Seite


GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.