Michael Crichton gescheitert

von Petra Schmitz,
02.07.2001 14:37 Uhr

Eigentlich gelingt ihm alles: Michael Crichton ist erfolgreicher Regisseur und Buchautor. Doch die Computerspiele haben ihn an seine Grenzen stoßen lassen. Erst 1999 gründete er die Timeline-Studios, die Computerspiele mit "innovativen Stories und interaktiven Welten" erschaffen wollten. Doch nach nur einem Spiel (Timeline), das in keinster Weise die hochgesteckten Ziele erfüllte, ist schon wieder Schluss. Die Timeline-Studios schließen die Pforten. Bemerkungen wie "Schuster, bleib' bei Deinen Leisten" können wir uns hier leider nicht verkneifen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen