Microsoft: Palladium umbenannt

von Sascha Günther,
28.01.2003 09:50 Uhr

Microsoft hat sein hard- und softwareübergreifendes Sicherheitskonzept Palladium umbenannt. Als Grund für den neuen Namen Next-Generation Secure Computing Base wird unter anderem das schlechte Image von Palladium und ein drohender Rechtsstreit um die Namensrechte mit einer anderen Firma angeführt. Mehr Informationen zum Sicherheitskonzept finden Sie in diesem tecChannel-Artikel.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen