Modern Warfare legt erfolgreichsten PC-Launch aller CoDs hin

Call of Duty: Modern Warfare bricht Rekorde. In nur drei Tagen spülte der Shooter 600 Millionen US-Dollar in Activisions Kassen.

von Dimitry Halley,
31.10.2019 13:46 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare verkauft sich trotz fehlender PC-Ladenfassung ziemlich gut. Call of Duty: Modern Warfare verkauft sich trotz fehlender PC-Ladenfassung ziemlich gut.

Call of Duty: Modern Warfare beweist, wie groß der digitale Markt auf dem PC mittlerweile geworden ist. Denn das 2019er CoD gibt es überhaupt nicht als Ladenversion, sondern ausschließlich für Blizzards Battle.net-Launcher. Doch diese Einschränkung hat den Verkaufszahlen keinesfalls geschadet, ganz im Gegenteil: laut einer Pressemitteilung von Activision hat noch kein Call of Duty so einen erfolgreichen Start auf dem PC hingelegt wie das neue Modern Warfare.

Auf allen Plattformen habe das 2019er Call of Duty in den ersten drei Release-Tagen über 600 Millionen US-Dollar eingespielt. Damit steht es verglichen mit den anderen Serienteilen der aktuellen Konsolengeneration ungeschlagen auf Platz 1. Wir haben bereits darüber berichtet, dass es in der Launch-Woche auch im Einzelhandel die UK-Verkaufscharts dominierte. In der Pressemitteilung heißt es:

"Modern Warfare hat bei PlayStation Network den Rekord für die meisten digitalen Vorbestellungen und die höchsten digitalen 3-Tages-Verkaufszahlen überhaupt für PlayStation 4 aufgestellt. Modern Warfare ist außerdem der beste Start eines Call-of-Duty-Titels auf PC aller Zeiten; die Verkäufe für PC am Startwochenende auf Blizzard Battle.net konnten im Vergleich zum Vorjahr erheblich gesteigert werden. Die Verkaufszahlen von Call of Duty beinhalten die Erlöse aus dem Verkauf von digitalen Einheiten, inklusive Verteidiger-DLC-Pack, sowie physikalischen Einheiten im stationären Handel innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung. Die Verkaufszahlen basieren auf Informationen des Handels über Abverkäufe sowie Daten und Schätzungen von Activision."

Trotz dieses enormen Erfolges bleibt Modern Warfare nicht frei von Kontroversen. Besonders die Darstellung russischer Feinde sorgt aktuell für einen extrem niedrigen Metascore. In unserem GameStar-Test zum neuen Call of Duty schneidet das Spiel indes sehr gut ab.

Mehr zum Thema


Kommentare(75)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen