Monster Boy and the Cursed Kingdom - Beliebtes Metroidvania erscheint für den PC, kostenlose Demo kommt bald

Monster Boy and the Cursed Kingdom erschien bereits im Dezember für Konsolen. Nun folgt der PC-Release, mit dem nächsten Entwickler-Update wird es eine spielbare Demo geben.

von Laura Engelken,
28.04.2019 14:10 Uhr

Nach 5 Jahren Entwicklungszeit erscheint das Jump&Run nun endlich auch für den PCNach 5 Jahren Entwicklungszeit erscheint das Jump&Run nun endlich auch für den PC

Auf Steam gab der Entwickler Game Atelier in einem Update bekannt, dass Monster Boy and the Cursed Kingdom nun auch für den PC erscheint. Wann es genau so weit ist, steht aber noch nicht fest. Zurzeit befindet sich das Spiel, nach eigenen Angaben, in der Phase der Qualitätssicherung und wird getestet. Nach der Testphase wird eine kostenlose Demoversion zur Verfügung stehen.

Die PC-Version basiert auf den Konsolenversionen mit den bisherigen Patches und beinhaltet etwa 20-25 Stunden Gameplay. Gespielt werden kann per Controller oder Maus und Tastatur mit freier Tastenbelegung. Der Preis für die PC-Version soll unter dem der Konsolen (derzeit 39,99€) liegen.

Der Grafikstil von Monster Boy and the cursed Kingdom hat 2017 nochmal eine deutliche Überarbeitung erlebt. Der Grafikstil von Monster Boy and the cursed Kingdom hat 2017 nochmal eine deutliche Überarbeitung erlebt.

Level, welche die Größe von 16:9 übersteigen, können auf Ultrawide Monitoren dargestellt werden. Wie der Übergang zu Szenen mit fester 16:9-Einstellung aussehen wird, ist aber noch unklar.

Nach fast fünf Jahren Entwicklungszeit wurde das Spiel im Dezember 2018 für Xbox One, PlayStation4 und die Switch veröffentlicht und erhielt eine Metascore von 86.

Die Boss-Kämpfe finden im festen 16:9-Verhältnis statt. An einem flüssigen Übergang bei der Ultrawide Monitoren wird noch gearbeitet. Die Boss-Kämpfe finden im festen 16:9-Verhältnis statt. An einem flüssigen Übergang bei der Ultrawide Monitoren wird noch gearbeitet.

Wir konnten euch bereits Ende 2016 erstes Gameplay zum Jump&Run-Spiel zeigen. Zu dem Zeitpunkt sollte das Spiel im darauffolgenden Jahr für PC und Konsolen erscheinen. EDG Entertainment schrieb im Entwickler-Blog:

"Die verlängerte Entwicklungszeit bis 2017 erlaubt uns das zu erschaffen, was wir immer geplant hatten. Das fertige Spiel wird ein Kunstwerk."

Das sich die Entwicklungszeit noch derart verlängert, war damals nicht abzusehen. Auf der Gamescom 2017 konnten Besucher auf dem Nintendo-Stand selbst die Demo ausprobieren. Kurz danach war aber im Entwicklerblog eine Andeutung gemacht worden, dass es im selben Jahr keinen Release geben wird:

"Wir hoffen ihr habt eine wundervolle Zeit mit vielen großartigen Spiele-Erscheinungen diesen Herbst und Winter. Wir arbeiten in der Zwischenzeit hart daran, Monster Boy zum Ende zu bringen. (FDG Entertainment, 6. Oktober 2017)"

Nach dem E3-Trailer 2018 wurde der ursprüngliche Konsolen-Release vom 4. November nochmal auf den Dezember verschoben. Grund dafür waren, nach Angabe der Entwickler, produktionsbedingte Schwierigkeiten. Die PC-Version sollte im Anschluss folgen.

Monster Boy and the Cursed Kingdom - Screenshots ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen