Monster Hunter World - Witcher-Quest hat endlich einen Termin auf dem PC

Die Konsolen-Spieler durften bereits als Hexer in Monster Hunter World auf die Jagd gehen. Jetzt hat die Witcher-Quest auch auf dem PC einen Termin.

von Elena Schulz,
10.04.2019 12:50 Uhr

Im Mai dürft ihr als Hexer in Monster Hunter World auf die Jagd gehen.Im Mai dürft ihr als Hexer in Monster Hunter World auf die Jagd gehen.

Auf Steam hat Capcom den Release-Termin für das Event zu The Witcher in Monster Hunter World veröffentlicht: Ab dem 9. Mai dürft ihr (zeitlich unbegrenzt) die Quest rund um Hexer Geralt angehen.

Das Event läuft etwas anderes als die bisherigen Kooperationen - bei Assassin's Creed zum Beispiel gibt es lediglich eine Event-Quest mit passenden Assassinen-Items, bei Final Fantasy immerhin mit dem Behemoth ein eigenes Monster und einen Bosskampf im MMO-Stil.

Die Witcher-Quest hingegen bringt Rollenspiel-Elemente und mit Geralt einen neuen Charakter in die Monster-Hunter-Welt. Der ist (samt Originalsprecher) durch ein Dimensionstor gepurzelt und will die Jäger nun gegen ein eigenartiges neues Monster unterstützen.

Ein Waldschrat aus der Welt des Hexers hat sich nämlich in Monster Hunter World verirrt. Der nutzt die Natur für seine Angriffe, beschwört zum Beispiel Jagras oder lässt Ranken aus dem Boden sprießen.

Eurem Gegner müsst ihr euch diesmal allein als Geralt stellen.Eurem Gegner müsst ihr euch diesmal allein als Geralt stellen.

Um das Monster aufzuhalten, muss man ihn aber zunächst aufspüren. In bester Jäger-Manier begiebt man sich deshalb als Geralt persönlich in den Uralten Wald, liest Spuren, befragt NPCs und stellt sich schließlich der Kreatur.

Euren Waffentyp für den anschließenden Kampf dürft ihr euch aussuchen. An Geralts Schwerter seid ihr also nicht gebunden. Dafür steht uns wie in The Witcher 3 das Feuerzeichen Igni als zusätzliche Hilfe zur Seite.

Alle Infos zur Witcher-Quest

  • Ihr übernehmt als Geralt von Riva eine Aufgabe im Rollenspiel-Stil, deren Ende auch von der Erfüllung der Nebenziele abhängt (ihr müsst zum Beispiel Forschern beim Untersuchen von Spuren helfen). Habt ihr genug Leute befragt und Spuren gefunden, stellt ihr euch dem Waldschrat.
  • Schließt ihr die Zusatzaufgaben ab, erhaltet ihr ein spezielles Objekt, eine Geste, einen Gildenkarten-Hintergrund, sowie Posen und Titeln zum Verdienen.
  • Über das erhaltene Material könnt ihr diesmal das komplette Rüstungsset »Geralt«, sowie die Schwert-Schild-Kombo »Hexers Silberschwert«, die Palico-Waffe »Verfluchter Stab« und das Rüstungsset »Nekker« für euren Palico schmieden.
  • Die Witcher-Quest ist zur Abwechslung eine reine Solo-Mission, die ihr nicht im Koop angehen könnt. Auch ein SOS-Zeichen kann nicht abgesendet werden.

Monster Hunter World - Trailer-Ankündigung des Witcher-Events mit Geralt 0:57 Monster Hunter World - Trailer-Ankündigung des Witcher-Events mit Geralt

Härtere Version bringt Ciri-Rüstung

Ab dem 17. Mai um 1 Uhr dürft ihr noch eine Event-Quest mit dem Namen »Geist des Waldes« angehen, die einer härteren Version im Stil der Schwierigkeitsstufe Todesmarsch in The Witcher 3 entspricht. Hier besteht allerdings eine zeitliche Begrenzung bis zum 31. Mai um 1 Uhr.

Als Belohnung für den Auftrag erhaltet ihr Material für das Rüstungsset »Ciri«, sowie die Doppelklingen »Zireael«. Über Lieferaufträge bekommt ihr außerdem Materialien, die ihr in die Dekorüstungen »Geralt« und »Ciri« investieren könnt.

Erst kürzlich brachte ein Update einige Verbesserungen für Monster Hunter World mit, darunter auch die neuen HD-Texturen. Außerdem steht eine kampfgehärtete Kulve Taroth als neuer Gegner ebenfalls in den Startlöchern.

Monster Hunter: World - Test-Video: Ein fast perfektes Grind-Fest für den PC 9:18 Monster Hunter: World - Test-Video: Ein fast perfektes Grind-Fest für den PC


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen