Mortal Kombat-Film ist nicht tot - Produzent James Wan kündigt Kinostart für 2021 an

Seit Jahren ist eine Verfilmung der Spielereihe Mortal Kombat geplant, nun endlich geht der Actionfilm in Produktion. Eine Besetzung steht noch nicht fest.

von Vera Tidona,
21.05.2019 12:00 Uhr

James Wan verfilmt Mortal Kombat fürs Kino. Der Dreh soll noch 2019 beginnen.James Wan verfilmt Mortal Kombat fürs Kino. Der Dreh soll noch 2019 beginnen.

Lange haben Fans der populären Spielereihe Mortal Kombat von Midway Games darauf gewartet, und endlich geht es voran: James Wan beginnt mit der Produktion der seit geraumer Zeit geplanten neuen Spieleverfilmung der Reihe. Die Dreharbeiten der New Line Cinema Produktion für Warner finden noch in diesem Jahr in Australien statt. Hier entstand schon Wans letzter Kinofilm Aquaman für DC Comics.

Update: Inzwischen hat Warner einen konkreten Release-Termin bekannt gegeben. Der Mortal Kombat-Film kommt am 5. März 2021 in die Kinos.

Aquaman-Regisseur James Wan bringt 2021 den Mortal Kombat-Film in die Kinos.Aquaman-Regisseur James Wan bringt 2021 den Mortal Kombat-Film in die Kinos.

Regisseur für den Mortal Kombat-Film gefunden

Statt selbst die Regie zu führen, hat Produzent James Wan für den Posten den mehrfach ausgezeichneten Werbefilmer Simon McQuoid an Bord geholt. Mit dem Mortal Kombat-Film gibt Regisseur McQuoid zwar sein Spielfilmdebüt, doch zuvor hat er sich mit zahlreichen Call Of Duty-Spots, dem Kurzfilm Michael (2011) für Sonys PlayStation 3, sowie dem Duracell-Spot »How The Rebels Saved Christmas« für den Star-Wars-Film Rogue One einen Namen gemacht.

Das Drehbuch zur Spieleverfilmung stammt von Greg Russo, der auch die Vorlage für das Film-Reboot der Resident Evil-Reihe schreiben soll. Erste Skripte wurden von Oren Uziel (Mortal Kombat: Rebirth) und Dave Callaham (The Expendables, Godzilla) geschrieben. Über eine Besetzung des Films ist noch nichts bekannt, doch das dürfte sich im Hinblick auf den baldigen Drehstart in Kürze ändern.

25 Jahre Mortal Kombat als Spiel und Filmreihe

Die beliebte Spielereihe Mortal Kombat feiert im nächsten Jahr ihr 25. Jubiläum, idealer Zeitpunkt für einen neuen Kinofilm. Bereits in den 1990er Jahren gab es einen ersten Mortal Kombat-Kinofilm von dem späteren Resident Evil-Regisseur Paul W. S. Anderson mit Christopher Lambert (Highlander) in der Hauptrolle. Es folgte Mortal Kombat Annihilation zwei Jahre später, doch der Kinofilm mit einer neuen Besetzung kam an dem Erfolg des ersten Films nicht heran.

Mortal Kombat 11 - Screenshots ansehen

Die Handlung folgt einem scheinbar harmlosen Mann, der in einem gigantischen Kampf zwischen den Kriegern der Erde und den Monstern von Outworld gerät und dabei sein wahres Potential entdeckt. Um die Welt vor der totalen Zerstörung zu bewahren, muss er ein als Mortal Kombat bekanntes Turnier gewinnen.

Erst kürzlich ist mit Mortal Kombat 11 das neuste Spiel der Reihe für PlayStation 4, Xbox One, den PC und Nintendo Switch erschienen.

Mortal Kombat 11 im Test auf GameStar: Ein blutrünstiges Umfangsmonster

Mortal Kombat 11 - Video-Preview: Erstmals gespielt - unser Fazit zum Prügelspiel 5:14 Mortal Kombat 11 - Video-Preview: Erstmals gespielt - unser Fazit zum Prügelspiel


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen