MSI K8N Diamond

Athlon-64-Untersatz mit SLI, hoher Spieleleistung und umfangreicher Ausstattung. Der tolle Onboard-Sound macht eine PCI-Karte fast überflüssig.

von Daniel Visarius,
08.03.2005 16:54 Uhr

Beim knapp 200 Euro teuren Athlon-64-Board K8N Diamond verbaut MSI eine Soundblaster Live! 24 Bit onboard. Die liefert 7.1-Surround-Sound mit 24 Bit/96 KHz und unterstützt EAX Advanced HD 3.0 sowie Dolby Digital. Auch die übrige Ausstattung der Sockel-939-Platine rockt: Nvidias Active-Armor-Firewall sichert den GBit-Netzwerkanschluss gegen Angriffe aus dem Internet. Je sechs Serial-ATA- und USB-Anschlüsse, Firewire und drei PCI-Slots komplettieren das Paket. Verwirrend: Die Speicher-Slots hat MSI unlogisch markiert - um den schnellen Dual-Channel-Modus zu nutzen, müssen Sie das Modulpaar in einen grünen und einen violetten Slot stecken.

Im Test mit einem Athlon 64/3500+, 1,0 GByte DDR400-RAM und einer Geforce 6800 GT lief das K8N Diamondsehr stabil. Den Leistungsvergleich mit dem direkten Konkurrenten
Asus A8N-SLI Deluxe verliert das MSI-Board - wenn auch auf hohem Niveau. Fazit: Das K8N Diamond hat alles, was ein Spieler braucht: Genug Power, SLI, guten Onboard-Sound und reichlich Schnittstellen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen