Need for Speed: Heat offiziell angekündigt - Streetracing wie in Underground

Das neue Need for Speed liefert tagsüber Straßenrennen, nachts wilde Verfolgungsjagden mit der Polizei und natürlich jede Menge Tuning.

von Kevin Nielsen,
14.08.2019 15:51 Uhr

Need for Speed: Heat wurde endlich offiziell angekündigt.Need for Speed: Heat wurde endlich offiziell angekündigt.

Nach Ablauf eines Hompeage-Countdowns hat EA das neue Need for Speed von Entwickler Ghost Games enthüllt. Need for Speed: Heat schickt euch in die Stadt Palm City. Dort gibt es verschiedene Rennen am Tag und in der Nacht. Außerdem hat EA auch den Release-Termin bekannt gegeben. Das Rennspiel erscheint noch in diesem Jahr am 8. November für PC, PS4 und Xbox One.

Mit Tuning, Nachtrennen und Verfolgungsjagden

Erinnerung an NfS Underground: Der Reveal-Trailer von Heat erinnert sofort und sicher auch sehr bewusst ans legendäre Need for Speed: Underground, auch wenn anders als im Klassiker nicht nur nachts gerast wird. Tagsüber erwarten euch offizielle Racing-Events im Rahmen des Speedhunters Showdown. Bei diesen Veranstaltungen könnt ihr Geld verdienen, um eure Sportwagen zu tunen.

Im ersten Trailer sind bereits jede Menge Heckspoiler, unterschiedlichste Lackierungen, Verzierungen und mehr zu sehen. Leistungs- und Optik-Tuning werden also mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit wieder eine große Rolle spielen.

Gleiches gilt für Verfolgungsjagden mit den Cops. Denn in der Nacht könnt ihr an illegalen Straßenrennen teilnehmen. Seid ihr hierbei erfolgreich, steigert ihr euren Ruf und bekommt Zugang zu größeren Rennen und besseren Tuning-Teilen.

Aber logischerweise nur dann, wenn ihr den Polizeistreifen entkommt, die bei illegalen Straßenrennen nicht untätig zuschaut. Es gibt eine spezielle Taskforce, die alles daransetzt euch aus dem Verkehr zu ziehen. Creative Director Riley Cooper sagt in der Pressemitteilung zu Need for Speed: Heat folgendes:

"Wir bieten den Spielern mehr Möglichkeiten als je zuvor, absolut einzigartig zu sein und aufzufallen. Unsere Fans haben deutlich gemacht, dass sie mehr Autos, mehr Individualisierung und mehr Herausforderungen wollen, und wir geben bei jedem dieser Aspekte Gas. Vom Stil des eigenen Charakters über die Leistung des eigenen Wagens bis hin zur individuellen Fahrweise animieren wir in diesem neuen Spiel jeden dazu, sich kreativ auszutoben.""

Einen ersten Gameplay-Trailer gibt es auf der gamescom 2019 zu sehen. Gut möglich, dass wir Need for Speed: Heat dann auch schon ausprobieren können, schließlich erscheint es ja bereits in drei Monaten.

Need for Speed: Heat - Reveal-Trailer stellt den neuesten Ableger vor 1:54 Need for Speed: Heat - Reveal-Trailer stellt den neuesten Ableger vor


Kommentare(140)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen