Need for Speed: Payback - Kompletter Soundtrack vorgestellt, auf Spotify verfügbar

Von Stefan Köhler | Datum: 06.10.2017 ; 13:04

Need for Speed ist nicht nur für schnelle Autos, sondern für einen abwechslungsreichen Soundtrack bekannt. Fans der etwas älteren Teile werden sich sicherlich noch an das Hauptmenü von Underground 2 und den dort laufenden Track Riders on the Storm von Snoop Dogg feat. The Doors erinnern.

Noch vor Release von Need for Speed: Payback haben EA und Ghost Games deshalb schon einmal den neuen Soundtrack des Action-Rennspiels angekündigt. Wie üblich werden Hip-Hop, elektronische Musik und Rock quer durchgemischt. Die Entwickler selbst haben den Soundtrack in vier Spielkategorien sortiert: Garage und Menüs, Rennen, Drift-Events und freie Fahrt.

Interpreten wie Queens of the Stone Age, Gorillaz und Chase & Status sind mit dabei, aus Deutschland steuert der Berliner Rapper Kontra K einen Song bei. Wer Spotify hat, kann unterhalb in den Soundtrack reinhören. Alternativ findet sich die Liste auch, wenn man nach dem Interpreten Need for Speed in der Spotify-App sucht.

Need for Speed: Payback erscheint am 10. November 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Deluxe-Edition-Käufer dürfen schon drei Tage früher losrasen.

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Bild: Need for Speed: Payback -

Galerie: Need for Speed: Payback - Screenshots. 30 von 44 Bilder angezeigt. Die komplette Galerie auf GameStar.de.

Outbrain

Mehr zum Spiel

Alle Infos zu Need for Speed: Payback

Need for Speed: Payback ist der zweite Teil des Need-for-Speed-Reboots bei Entwickler Ghost Games. Das Action-Rennspiel setzt einen großen Fokus auf Tuning und rasante Verfolgungsjagden in einer...

Die neuesten 5 Artikel auf GameStar.de

Hunt: Showdown im Early-Access-Test im Test - Das hat sich seit Release getan: Vom Hoffnungsträger zum Horror-Hit?

Nach vier Monaten im Early Access: Wir klären im Test-Update, wie sich Cryteks Multiplayer-Shooter Hunt: Showdown inzwischen schlägt.

GameStar-Podcast - Folge 40: Bis Wolfenstein Uncut ist's noch ein weiter Weg

Nach 20 Jahren gängiger Spruchpraxis fällt ein tabu: Spiele mit Hakenreuzen sind nicht mehr komplett verboten. Was hat sich in der Gesellschaft verändert und was ändert sich für die USK?

Quake Champions - Der Hardcore-Shooter, der massenkompatibel werden will (und muss)

In einem Jahr Early Access ist Bethesdas Arena-Shooter technisch und inhaltlich gereift. Fehlt nur noch das Interesse des breiten Publikums. Wir haben auf der Quakecon nachgeforscht, wie es um Quake Champions steht. Und ob Free-to-Play den nötigen Erfolg bringen kann.

Orwell - Deutsches Polit-Adventure derzeit gratis bei Humble Bundle

Im Humble Store könnt ihr für begrenzte Zeit das dystopische Polit-Adventure Orwell vom Hamburger Entwickler Osmotic Studios kostenlos abstauben.

Razer Basilisk nur 49,99€, Creative iRoar Go für 119€ - Angebote bei Amazon

Amazon verschont eure Konten nicht, es gibt weitere Angebote: Die Razer Basilisk beispielsweise, eine Gaming-Maus mit 16.000 DPI und haltbaren Switches oder den mobilen Lautsprecher Creative iRoar Go der für 119€ einen beachtlichen Sound hinlegt.