Neue Geschäftsfelder für EA

von GameStar Redaktion,
14.11.2001 09:41 Uhr

Langsam aber sicher geht Electronic Arts in Europa neue Wege: Es werden nicht nur eigene Produkte vertrieben, sondern mittlerweile auch Spiele von Fremdfirmen betreut. Bislang sind unter anderem Capcom, Sunflowers und LucasArts Kunden von EA. Um diesem neuen Geschäftsfeld Rechnung zu tragen, wurde jetzt eine neue Abteilung gegründet: Electronic Arts Distribution (EAD) wird dafür sorgen, dass sich die Firma in Zukunft noch mehr in diesem Markt engagieren kann.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen