Neue Hardware von Sega

von GameStar Redaktion,
29.01.2001 13:13 Uhr

Das britische Unternehmen Pace Micro Technology hat die Entwicklung einer Digital-TV-Set-Top-Box angekündigt, in der Segas Dreamcast-Chipsatz zum Einsatz kommen wird. Entgegen der Spielekonsole soll das Gerät kein GD-ROM-Laufwerk besitzen, sondern eine Festplatte, auf die per Breitband-Netzanbindung Spiele geladen werden können. Derzeit plant man eine 40 GByte-Festplatte, die ausreichend Platz für Titel in gewohnter Dreamcast-Qualität bietet.

Außerdem wurden drei neue Dreamcast-Modelle angekündigt, die über Segas Online-Shop vertrieben werden sollen. Wie die neue Konsolen aussehen, können Sie sich hier ansehen.
(jt)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen