Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Adventskalender 2019

Neuer Patch für Red Dead Redemption 2 soll Abstürze verhindern

Red Dead Redemption 2 startet nicht oder stürzt ab: Das erleben aktuell noch viele Spieler. Jetzt soll ein neues Update Abhilfe schaffen.

von Elena Schulz,
26.11.2019 11:15 Uhr

Rockstar hat einen neuen Patch für Red Dead 2 veröffentlicht. Rockstar hat einen neuen Patch für Red Dead 2 veröffentlicht.

Rockstar arbeitet weiterhin daran, die Probleme von Red Dead Redemption 2 auf dem PC zu beheben. Seit dem Release startet die PC-Version bei manchen nicht oder wird mitten im Spiel unerwartet beendet und stürzt ab. Das neue Update 1.14.1 konzentriert sich vor allem auf die einzelnen Absturz-Ursachen.

Hier ein Auszug aus den Problemen, die Rockstar aktuell in Angriff nimmt:

  • Red Dead Redemption 2 stürzt ab, wenn die Audioeinstellungen von Windows geändert werden, während das Spiel läuft.
  • Das Spiel stürzt ab, wenn man nach dem Start die Schnittstelle von Vulkan in DirectX 12 ändert oder umgekehrt.
  • Abstürze, wenn man die Grafikeinstellungen ändert, während man sich nahe dem VRAM-Limit befindet.
  • Red Dead Redemption 2 stürzt ab, während man versucht, das Spiel zu beenden.
  • Abstürze, wenn man vom Story-Modus in Red Dead Online wechselt oder sich im Ladebildschirm von einem der beiden Modi befindet.
  • Zufällige Abstürze während des Spielens, wenn man DirectX 12 als Schnittstelle nutzt.
  • Zufällige Abstürze während man im Story-Modus oder im Multiplayer spielt.

Eine vollständige Liste mit den wichtigsten PC-Problemen haben wir für euch in einem separaten Artikel aufgeführt. Seitdem ist ein weiteres Update erschienen, mit dem Rockstar unter anderem Schwierigkeiten mit zu hohen Framerates und einen lästigen Mauszeiger-Bug aus der Welt schafft.

Die kompletten Patch Notes zum Update 1.14.1 findet ihr auf der nächsten Seite.

Red Dead Redemption 2 ist am 5. November 2019 für PC erschienen. Bislang allerdings nur über den Rockstar Launcher oder im Epic Store. Der Steam-Release erfolgt nächsten Monat.

Mehr zu Red Dead Redemption 2

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen