Neuer PCI-Standard

von Sascha Günther,
09.09.2002 09:24 Uhr

Aufgrund immer schnelleren PCI-Komponenten (zum Beispiel 10-Gbit-Ethernet-Adapter) ist der 1993 eingeführte PCI-Bus mit einer Übertragungsrate von 127,2 MByte/s zu langsam. Abhilfe sollen PCI-X mit Transferraten von 3,97 GByte/s und besonders PCI-Express mit maximal 9,53 GByte/s schaffen. Die Einführung von PCI-Express soll 2004 Erfolgen, PCI-X findet schon im Serverbereich seine Anwendung. Verantwortlich für die Festlegung der PCI-Standards ist das PCI-SIG-Konsortium.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen