Neuer Trailer zu El Camino widerlegt sechs Jahre alte Fan-Theorie zum Ende von Breaking Bad

Die TV-Serie Breaking Bad wird mit dem Netflix-Film El Camino fortgeführt. Der zweite Trailer widerlegt eine Fan-Theorie, die sich seit der letzten Folge hartnäckig gehalten hatte.

von Valentin Aschenbrenner,
23.09.2019 13:30 Uhr

Breaking Bad wird sechs Jahre nach dem Ende von Staffel 5 mit dem Netflix-Film El Camino fortgesetzt.Breaking Bad wird sechs Jahre nach dem Ende von Staffel 5 mit dem Netflix-Film El Camino fortgesetzt.

Breaking Bad fand eigentlich schon 2013 mit der fünften Staffel sein Ende, die TV-Serie wird nun allerdings mit dem Netflix-Film El Camino fortgeführt: Darin wird die Geschichte von Jesse Pinkman (Aaron Paul) weiter erzählt, der sich nach dem Finale der TV-Serie auf der Flucht vor der Polizei befindet.

Was der Trailer zu El Camino über das Ende von Breaking Bad verrät

Jetzt wurde ein neuer Trailer zu El Camino veröffentlicht, der eine sechs Jahre alte Theorie um das Finale von Breaking Bad widerlegt. Seid ab dieser Stelle vor Spoilern gewarnt: Fans spekulierten, ob Walter White (Bryan Cranston) nach der Schießerei mit Jack und dessen White-Supremacy-Gang seinen Verletzungen erlag - oder vielleicht nicht doch überleben hätte können.

Im zweiten Trailer zu El Camino versteckt sich nun ein kleines, aber umso wichtigeres Detail, das das Schicksal des als Heisenberg bekannten Drogenbarons zu bestätigen scheint: In der Nachrichtenübertragung ist davon die Rede, dass »neun männliche Leichen« am Schauplatz des Blutbads gefunden wurden.

Da sich Jacks Gang aus acht Mitgliedern zusammengesetzt hatte, muss es sich bei dem neunten Opfer zwangsläufig um Walter White persönlich handeln. Heisenberg hat demnach das Ende von Breaking Bad entgegen der Hoffnungen vieler Fans wohl nicht überlebt.

Welche Rolle spielt Walter White in El Camino?

Auch wenn eine offizielle Bestätigung noch aussteht, soll Bryan Cranston in der Rolle des Walter White für El Camino zurückkehren. Das bedeutet jedoch nicht automatisch, dass Heisenberg das Serienfinale von Breaking Bad überlebt hat: Schon in der TV-Serie waren Rückblenden mehr als üblich, in denen Charaktere auftraten, die eigentlich schon längst verstorben waren.

Im Breaking Bad-Film El Camino soll nicht nur Jesse Pinkman (Aaron Paul) zurückkehren - Walter White (Bryan Cranston) könnte ebenfalls eine Rolle spielen.Im Breaking Bad-Film El Camino soll nicht nur Jesse Pinkman (Aaron Paul) zurückkehren - Walter White (Bryan Cranston) könnte ebenfalls eine Rolle spielen.

Demnach könnte Jesse Pinkman auf seiner Flucht vor dem Gesetz an die Zeit zurückdenken, als er gemeinsam mit seinem ehemaligen Chemielehrer Meth kochte. Neben Bryan Cranston sollen außerdem unter anderem Krysten Ritter als Jane Margolis oder Jonathan Banks als Michael Ehrmantraut zurückkehren.

Der Breaking-Bad-Film El Camino startet am 11. Oktober 2019 auf Netflix.


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen