Neuer YouTube-Rekord - »Despacito« mit drei Milliarden Abrufen

Bei YouTube gibt es innerhalb eines Monats schon wieder einen neuen Rekordhalter bei den meisten Abrufen für ein Video.

von Georg Wieselsberger,
07.08.2017 10:16 Uhr

Despacito ist neuer Rekordhalter bei YouTube. (Screenshot Youtube)Despacito ist neuer Rekordhalter bei YouTube. (Screenshot Youtube)

Es ist erst knapp einen Monat her, dass der Song »See you again« von Wiz Khalifa feat. Charlie Puth den jahrelangen Dauerbrenner »Gangnam Style« von Psy bei YouTube vom Thron des meistgesehenen Videos verdrängt hat. »Gangnam Style« hatte den ersten Platz im November 2011 von Justin Bieber erobert und wurde im Dezember 2012 sogar das erste Video mit mehr als einer Milliarde Abrufen. Seit Juli 2017 gehörte der Rekord allerdings »See you again«, das zu diesem Zeitpunkt knapp unter drei Milliarden Abrufe verzeichnen konnte.

Über drei Milliarden Abrufe in sieben Monaten

Doch auch diese enorme Zahl reichte nicht, um innerhalb von ein paar Wochen schon wieder abgelöst zu werden. Der neue Spitzenreiter ist nun der Sommerhit »Despacito« von den beiden Musikern Luis Fonsi und Daddy Yankee aus Puerto Rico. Aktuell hat das Video bei YouTube mehr als 3,055 Milliarden Abrufe.

Veröffentlicht wurde der Song bei YouTube am 12. Januar 2017 und hat damit im Schnitt pro Monat rund 436 Millionen Abrufe verzeichnet - oder täglich über 14 Millionen. Das macht den Rekord umso beeindruckender, denn Gangnam Style benötigte viel länger für »nur« eine Milliarde Abrufe und auch »See You Again« war schon mehr als zwei Jahre bei YouTube zu sehen, bevor sich der Song an die Spitze setzen konnte.

Weltweit in den Charts erfolgreich

Allerdings ist »Despacito« aktuell weltweit ein großer Hit. In Deutschland ist der Song von den oberen Plätzen in den Charts kaum zu verdrängen und selbst in den USA steht das Lied schon seit 12 Wochen auf dem ersten Platz der Billboard Hot 100. Nur Ed Sheeran war mit »Shape of You« in den USA in diesem Jahr genauso erfolgreich - und »Despacito" könnte in dieser Woche auch diesen Rekord für sich beanspruchen.

Quelle: Billboard, YouTube


Kommentare(83)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen