Neues Company of Heroes feiert Kickstarter-Erfolg, Brettspiel sammelt über 800.000 Dollar ein

Aus einem der besten Echtzeit-Strategiespiele wird ein Brettspiel: Für Company of Heroes machten Kickstarter-Unterstützer über 800.000 Dollar locker.

von Peter Bathge,
27.06.2019 09:43 Uhr

Mit Company of Heroes bekommt eines der besten Echtzeit-Strategiespiele eine offizielle Brettspielumsetzung: Bad Crow Games feiert einen riesigen Kickstarter-Erfolg mit seinem Board Game zu Relics Zweiter-Weltkrieg-Spiel.Mit Company of Heroes bekommt eines der besten Echtzeit-Strategiespiele eine offizielle Brettspielumsetzung: Bad Crow Games feiert einen riesigen Kickstarter-Erfolg mit seinem Board Game zu Relics Zweiter-Weltkrieg-Spiel.

Update:
Die Kickstarter-Kampagne des Company-of-Heroes-Brettspiels ist abgeschlossen, am Ende standen über 830.000 Dollar zu Buche - ursprünglich wollte Bad Crow Games lediglich 100.000 Dollar haben. In den letzten Stunden des Crowdfundings haben die Fans noch ein weiteres Strechgoal erreicht: Mit dem Oberkommando West stößt eine weitere Fraktion zum Board Game dazu.

Auch nach dem offiziellen Ende des Kickstarters können Unterstützer weiterhin Geld zur Entwicklung des neuen Company of Heroes beitragen und zusätzliche Strechgoals freischalten. Mehr dazu im Kickstarter-Update zum Ende der Kampagne.

Originalmeldung vom 26. Juni 2019:



Die Echtzeit-Strategie ist tot? Nicht bei Kickstarter, wenn auch in abgewandelter Form: Company of Heroes gibt's bald als Brettspiel. Per Crowdfunding spendeten an der Umsetzung des RTS-Klassikers interessierte Fans über 760.000 Dollar. Mit dieser Summe nähert sich die Kampagne wenige Stunden vor dem Ende dem Achtfachen des ursprünglichen Finanzierungsziels. Und das, obwohl hier normalerweise nicht in Echtzeit gekämpft wird (dafür gibt's einen speziellen Real-Time-Modus), sondern jeder reihum am Zug ist.

Das Brettspiel zu Company of Heroes lässt sich dank Erweiterungen mit bis zu acht Spielern spielen, zur Auswahl stehen die vier Fraktionen USA, Großbritannien, Wehrmacht und Soviets. Im Lieferumfang sind jede Menge kleine Infanteristen, Panzer und Unterstützungsfahrzeuge aus Plastik enthalten, die sich auf einem zweiteiligen Spielset einen Kampf um mehrere Häuser und strategische Punkte liefern.

Es stehen verschiedene Maps vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs zur Auswahl, dank der Kickstarter-Stretchgoals wird das CoH-Brettspiel unter anderem auch Stalingrad als Kriegsschauplatz mitliefern.

»Kickstarter für Videospiele lohnt sich nicht mehr« - Heiko erklärt, warum Brettspiele dort dominieren - GameStar TV PLUS 19:14 »Kickstarter für Videospiele lohnt sich nicht mehr« - Heiko erklärt, warum Brettspiele dort dominieren - GameStar TV

Die zwei Spielmodi konzentrieren sich auf das Erringen von Siegpunkten beziehungsweise die Zerstörung der gegnerischen Basis. Im Company of Heroes Board Game spielen wirtschaftliche Überlegungen eine große Rolle. Wie in einem klassischen Echtzeit-Strategiespiel müsst ihr nicht nur taktisch auf dem Schlachtfeld agieren, sondern auch eine Basis bauen, Ressourcen sammeln und den Nachschub organisieren.

Für das Brettspiel von Bad Crow Games werden viele Mechaniken der Vorlage von Entwickler Relic Entertainment (Age of Empires 4) adaptiert, zum Beispiel die unterschiedlichen Kommandanten, die auch in Company of Heroes 2 eine tragende Rolle spielten.

Der Release des neuen Company of Heroes als Brettspiel ist für den Mai 2020 geplant. Last-Minute-Unterstützer können auf Kickstarter.com noch bis heute um 18:00 Uhr einen Pledge abgeben. Für 65 Dollar bekommt ihr das Basis-Set für zwei Spieler, das sogenannte Core Pack kostet bereits 99 Dollar.

Was taugen die Brettspiel-Nominierungen für das Spiel des Jahres 2019?

Wie konnte die Echtzeit-Strategie so ins Abseits geraten? - Video-Analyse zum Aufstieg und Niedergang von C&C, Warcraft, AoE & Co. PLUS 15:57 Wie konnte die Echtzeit-Strategie so ins Abseits geraten? - Video-Analyse zum Aufstieg und Niedergang von C&C, Warcraft, AoE & Co.


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen