Neues Metro? Mögliche Falschmeldung über neuen Serienteil im Umlauf

Angeblich soll die Entwicklung eines neuen Metro-Spiels beim Studio 4A Games angelaufen sein. Wir haben den Urheber der Info interviewt.

von Christian Just,
15.08.2019 14:48 Uhr

Kommt nach dem hochgelobten Metro: Exodus ein Nachfolger? Diese Meldung macht zumindest gerade die Runde.Kommt nach dem hochgelobten Metro: Exodus ein Nachfolger? Diese Meldung macht zumindest gerade die Runde.

Ist ein neues Metro ist bereits in Entwicklung? Mehrere News-Websites berichten über einen neuen Serienteil, den angeblich Lars Wingefors, der CEO von THQ Nordic AB, bei einer Investoren-Präsentation (Video ab Minute 10:00) bestätigt haben soll.

Dabei berufen sich die Seiten auf Twitter-Nutzer Nathan. Wir haben ihn interviewt und um genauere Details zu den Aussagen über Metro gebeten. Seine Antwort ließ einige Zweifel entstehen, ob Lars Wingefors mit seinen Aussagen nicht lediglich die angekündigten DLCs für Metro: Exodus gemeint haben könnte.

Dieser Tweet ließ bei uns Zweifel aufkommen:

"Das neue Spiel Saints Row von Volition ist "weit in der Entwicklung" und 4A Games arbeitet tatsächlich an dem nächsten Metro-Spiel, sagte Wingefors während der Investorenpräsentation."

Was THQ sagte & was der Nutzer interpretierte

Nehmen wir einmal die Fakten auseinander. Wörtlich sagte Lars Wingefors während der Präsentation:

"[4A Games] setzen ihre Arbeit am Metro-Franchise fort."

Dies fasste der Twitter-Nutzer als Ankündigung eines neuen Serienteil auf und setzte den obigen Tweet ab. In unserem kurzen Interview zeigte sich Nathan aber weniger sicher und verwies darauf, dass ein neues Metro lediglich seine Interpretation sei, da sich Wingefors bei anschließenden Fragen diesbezüglich »sehr defensiv zeigte«.

"Er benahm sich sehr defensiv und wich den Fragen aus, weshalb ich mich entschied, den Tweet nicht zu löschen."

Auf Nachfrage, ob Wingefors explizit ein neues Metro-Spiel erwähnt hätte, räumte Nathan ein: »Er hat den Begriff "neues Spiel" nicht explizit verwendet. Das ist richtig.« Damit kann man die Frage, ob ein neues Metro-Spiel in Entwicklung ist, als unbestätigtes Gerücht bezeichnen.

Update 15.08.2019, 15:07:

Metro-Autor »arbeitet an Story«

Ein weiterer Hinweis kommt vom Autor der Metro-Bücher, Dmitri Glukhovsky. Auf Instagram verkündete er, dass die Metro-Serie fortgesetzt wird und er selbst an der Story arbeitet. Dazu zeigt er ein Bild von Metro: Exodus mit der Aufschrift: TBC, also »to be continued« (deutsch wird fortgesetzt).

Hier geraten also Dinge in Bewegung. Anhand der Hinweise kann man nur spekulieren, ob die angekündigten DLCs oder ein vollwertiger Nachfolger gemeint ist. Wir werden uns bis zu einer offiziellen Ankündigung seitens des Publishers gedulden müssen.

Was dagegen sicher ist: THQ hat einen Nachfolger zu Saints Row 4 angekündigt. Die Ankündigung fand bei der oben erwähnten Präsentation statt.

Das ist Metro

4A Games hat alle drei Serienteile Metro 2033, Metro: Last Light und Metro: Exodus entwickelt und arbeitet derzeit an zwei DLCs für Exodus, soviel ist offiziell bestätigt.

Alle Serienteile des Metro-Franchise haben gute bis äußerst gute Kritiken von der Fachpresse eingefahren. Im GameStar-Test zu Metro 2033 vergaben wir 85 Punkte, Metro: Last Light kassierte 86 und das neueste Spiel Metro: Exodus erreichte sogar die magische 90.

Wie unterscheiden sich die Metro-Spiele von den Büchern? - Video-Special zu 2033, Last Light & Exodus 10:27 Wie unterscheiden sich die Metro-Spiele von den Büchern? - Video-Special zu 2033, Last Light & Exodus


Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen