Neues Star-Wars-Spiel bei EA Motive in Entwicklung

EA Motive arbeitet an einem neuen Star-Wars-Spiel. Die Stimmung bei EA habe sich geändert, verrät der General Manager. Qualität sei wichtiger denn je.

von Dimitry Halley,
15.12.2019 13:45 Uhr

Die Singleplayer-Kampagne von Star Wars: Battlefront 2 war das letzte Krieg-der-Sterne-Projekt von EA Motive. Die Singleplayer-Kampagne von Star Wars: Battlefront 2 war das letzte Krieg-der-Sterne-Projekt von EA Motive.

Ein neues Star-Wars-Spiel befindet sich in Entwicklung. In einem Interview mit Gamesindustry spricht EA Motives General Manager Patrick Klaus über die Hintergründe dieses Projekts - ohne allerdings irgendwelche Details zum Spiel selbst zu verraten. Macht aber nichts, im Gesagten stecken trotzdem interessante Infos. Denn Klaus verkündet ein Umdenken bei EA.

Zur Einordnung: EA Motive wurde 2015 unter der Leitung von Jade Raymond gegründet und entwickelte die Singleplayer-Kampagne von Star Wars: Battlefront 2. Laut Patrick Klaus arbeitet das Team aktuell an zwei Projekten - einer komplett neuen Marke und einem Star-Wars-Spiel. Dabei handelt es sich nicht um eine Fortführung des eingestellten Visceral-Star-Wars, das ursprünglich unter Amy Hennigs Leitung entstehen sollte.

Klaus spricht auch über die wahrnehmbaren Unterschiede in der Zusammenarbeit mit Publisher EA. Der General Manager hatte EA 2012 verlassen und war zu Ubisoft gewechselt. Unter neuer Führung sei seine Rückkehr und jetzige Kooperation deutlich angenehmer:

"EA fühlt sich wie eine andere Firma an, ein Unternehmen, dem es mehr denn je um Qualität geht. Das ist einer der Gründe, warum ich unbedingt zurückkehren wollte. An erster Stelle wollen wir großartige Spiele entwickeln - und die EA-Executives ermöglichen uns in Montreal, dabei eine große Rolle zu spielen. Die Zeiten haben sich geändert, die Führungsriege hat sich verändert, ebenso wie die Botschaft, die wir senden möchten."

Wann genau sich dieser Wind bei EA gedreht haben soll, lässt Klaus offen. In der Öffentlichkeit scheint das Image von EA noch immer kontrovers: Apex Legends und Star Wars Jedi: Fallen Order feierten 2019 immense Erfolge, Anthem blieb allerdings weit hinter den Erwartungen zurück.

Mehr zum Thema


Kommentare(179)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen