Neues Videoformat bei GameStar Plus - Video-Doku über das »deutsche Star Citizen«

In der neuen Video-Doku für GameStar Plus blicken wir hinter die Kulissen der erfolgreichen X-Serie. Denn die entsteht bei nur rund 20 Entwicklern.

von Michael Graf,
19.12.2017 15:00 Uhr

Wir blicken hinter die bescheidenen Kulissen der X-Serie.Wir blicken hinter die bescheidenen Kulissen der X-Serie.

Die Entwicklung von Star Citizen dauert sehr lange? Klar, hinter dem Online-Weltraumspiel stecken gewaltige Ambitionen. Ähnlich ambitioniert - und vermutlich früher fertig - ist X4: Foundations, das man auch »das deutsche Star Citizen« nennen könnte.

Wie im strahlkräftigen Chris-Roberts-Projekt sollen wir darin ein gigantisches All bereisen, wirklich jedes einzelne Raumschiff fliegen, unsere eigenen Raumstationen errichten und darauf sowie auf unserem Schiff in der Ego-Perspektive herumlaufen können. Außerdem kommandieren wir unsere eigene KI-Crew - all das wohlgemerkt im Singleplayer-Modus.

Was X4 so bemerkenswert macht, ist das Indie-Studio, das dahintersteht. Denn am riesigen Weltraumspiel arbeiten nur rund 20 Menschen - bei Egosoft in Würselen. Dass in derart bescheidenen Verhältnissen mit der X-Reihe eine der langlebigsten und erfolgreichsten deutschen Spieleserien gedeihen kann, ist ein kleines Wunder. Und es beruht vor allem auf dem Umstand, dass Egosoft seine Nische gefunden hat und seinen Fans genau das gibt, was sie haben wollen - außer beim vielkritisierten X: Rebirth.

Wir haben Egosoft mit der Kamera besucht, um hinter die kauzigen Kulissen der X-Reihe zu blicken: Wie arbeiten diese 20 leidenschaftlichen Entwickler? Das Ergebnis ist eine exklusive Video-Dokumentation für GameStar Plus, die am 20. Dezember um 8 Uhr online geht. Bitte lasst uns in den Kommentaren (oder in der Umfrage unten) wissen, was ihr davon haltet: Sollen wir häufiger (deutsche) Studios besuchen, etwa Piranha Bytes (Elex)? Von eurem Feedback und vom Erfolg dieser Doku hängt ab, ob wir das Format weiterführen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen