Neverwinter - Erweiterung »Lost City of Omu« mit Riesen-T-Rex erschienen

Mit »Lost City of Omu« hat das Free2Play-MMO Neverwinter sein nächstes großes Update erhalten. Wir erkunden eine verlorene Stadt und bekämpfen einen T-Rex.

von Elena Schulz,
28.02.2018 17:02 Uhr

Neverwinter erhält kostenlosen Content-Nachschub.Neverwinter erhält kostenlosen Content-Nachschub.

Für das kostenlose MMORPG Neverwinter ist ein neues Inhaltsupdate erschienen. Das führt uns erneut in den Urwald von Chult. In »Lost City of Omu« erkunden wir dort aber die verlorene Stadt Omu.

Dort sollen wir auf eine Geheimnis stoßen, das uns »in die dunkelsten Tiefen des Grabs der Neun Götter führt«. Außerdem erhalten wir die Chance, Acereraks Todesfluch aufzuhalten.

Mehr zu Neverwinter: Tomb of Anhiliation bringt Dinos ins Spiel

Monster-Labyrinthe und untote Riesenechsen

Die Stadt bietet dabei eine Oberwelt aus überwucherten Ruinen und eine Unterwelt aus labyrinthartigen Tunneln. Die Kampagne schließt nahtlos an die Ereignisse von »Tomb of Anhiliation« an und verspricht neue Monster zu jagen, neue Abenteuer und eine neue Endgame-Prüfung, bei der wir den Untoten Acererak selbst bekämpfen müssen. Neben uralten Tempeln und wertvollen Schätzen lockt zudem ein untoter T-Rex als fieser Bossgegner.

Das Update nimmt auch Gameplay-Verbesserungen vor. Die Klassenkräfte werden unter anderem angepasst und der Stufenanstieg auf höheren Leveln optimiert. Der Patch wurde am 27. Februar veröffentlicht und ist damit bereits verfügbar.

Neverwinter - Launch-Trailer zum Inhaltsupdate »Lost City of Omu« mit untotem T-Rex 1:19 Neverwinter - Launch-Trailer zum Inhaltsupdate »Lost City of Omu« mit untotem T-Rex


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen